Frage von serdaratik, 31

Kann mir jemand beim lösen einer Chemie-Aufgabe helfen?

Hi Community,

Und zwar brauch ich eure Hilfe bei den Chemie-HA... Also die Aufgabe:

Pia trinkt eine Glas H-Milch,die angebrochen Packung stellt sie nicht in den Kühlschrank.Nach einer Woche endeckt die die Packung.Die H-Milch riecht nicht sauer und sie schenkt sich ein Glas ein.Das sieht ihre Oma und warnt die,dass sie die H-Milch keinesfalls trinken soll. Begründe warum die Warnung berechtigt ist. Ist relativ wichtig.Währe nett wenn ihr so schnell wie möglich antwortet.Bitte ernstgemeint!

MFG Mago

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von igel111988, 31

Sie besitzt keine Milchsäurebakterien mehr. H-Milch, also ultrahocherhitzte Milch, wird für mehrere Sekunden auf mindestens 135 Grad erhitzt. Bei diesem Prozess werden nicht nur schädliche Keime abgetötet, sondern auch die nützlichen Milchsäurebakterien. Man riecht nicht mehr ob sie sauer ist und flocken tut sie auch nicht

Kommentar von serdaratik ,

Also bemerkt man es nicht senn sie sauer ist?

Kommentar von serdaratik ,

oh tut mir leid hatte die frage nocht nicht ganz durchgelesen hatte

Kommentar von igel111988 ,

 ;)

Kommentar von serdaratik ,

Danke!

Antwort
von Spicx, 24

Ist doch logisch. Die milch ist sauer(schlecht geworden) würde Pia sie trinken ginge das für sie nicht so gut aus: Sie würde eine Salmonellen Vergiftung bekommen. Das löst schwere Bauchschmerzen und erbrechen hervor. LG:)

Kommentar von serdaratik ,

Danke,nur ist das Problem das meine Lehrerin für alles eine Begründung möchte. ;) Aber trdm Danke:) Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community