Frage von WilliWunder, 75

Kann mir jemand bei Zugriffs-Problemen auf eine externen Festplatte helfen?

Ich habe Fotos und Musik auf einer Toshiba 1TB Festplatte (USB3.0) gespeichert, kann mir diese auch über meinen Panasonic TV ansehen und anhören. Über den eigenen PC (Windows XP) bekomme ich aber mittlerweile keinen Zugriff mehr auf die Festplatte um Dateien zu löschen oder zu ändern. Auch an einem PC mit USB 3.0 Anschluß hatte ich keinen Erfolg. Gibt es außer Neuformatierung (Datenverlust) noch andere Wege um hier wieder Zugriff auf die Festplatte zu erlangen. Bin dankbar für jeden Tip !!!

Expertenantwort
von DorianWD, Community-Experte für PC, 24

Hallo WilliWunder,

Wurde die Platte am TV formatiert? Vielleicht ist sie in einem speziellen Format formatiert, das es dir nicht erlaubt, die darauf gesspeicherten Daten zu ändern. Könntest du die Daten am PC öffnen? Könntest du die Datenträgerverwaltung öffnen und hier ein Screenshot davon hochladen. Diese öffnet man auf folgender Weise: http://www.giga.de/downloads/microsoft-windows/tipps/die-datentraegerverwaltung-...

Wenn du keinen Zugriff auf die Daten hast, dann könntest du mit einem dieser Datenrettungstools versuchen, diese wiederherzustellen: http://www.chip.de/Downloads_13649224.html?tid1=39017& Bitte dich mit den Ergebnissen wieder melden.  

lg

Antwort
von Rocky9193, 40

Hast Du sie schon mal mit Windows Bordmitteln überprüft?
Zunächst über die Tastenkombination (Windows-Taste) und (R) das “Ausführen”-Fenster öffnen und den Befehl “CMD” (Groß–/Kleinschreibung ist egal) ohne die "xx" eingeben, worauf sich die Eingabeaufforderung öffnet. Hier die Befehlsfolge “chkdsk m: /f/r” eingegeben, worauf das Programm damit beginnt, die Platte zu prüfen. Die Attribute für den Befehl “Chkdsk” sind folgende:
m: ist der Laufwerksbuchstabe des zu prüfenden Laufwerks
mit /f wird das Laufwerk geprüft und
/r steht für repair, d.H. dass chkdsk versucht die gefundenen Fehler zu reparieren

Du trägst also den LW-Buchstaben ein (im Beispiel=m
Die nächsten läßt Du so stehen, also /f und /

Kommentar von WilliWunder ,

Nachdem chkdsk E: /F/r  gestern 8 Stunden gelaufen ist, mußte ich leider das Programm abbrechen. Resultat ist, dass die Platte nun garnicht mehr erkannt wird, Geräusche macht und wohl Sondermüll ist.

Antwort
von TheAllisons, 35

Probiere es mal bei einem anderen PC, vielleicht kannst du die Daten dort auslesen. Z.B. bei einem Freund. Vielleicht ist dein USB defekt

Antwort
von WosIsLos, 35
Antwort
von Rocky9193, 43

Versuche mal auf die Festplatte mit einem rechtsklick drauf zu gehen>Eigenschaften >schreibgeschützt

Gutes gelingen

Kommentar von WilliWunder ,

Rechtsklick funktioniert nicht, Ein Laufwerksbuchstabe wird zwar angezeigt, aber dann geht nichts mehr

Kommentar von Rocky9193 ,

Aber dein Rechner erkennt die platte ?

Antwort
von Eisenkatze, 35

bau die platte aus und versuch als internes laufwerk. ansonste lade die ein linux cd oder erdcomander runter. boote von den erstellten cd s und sicherer deine daten von der externen auf deine pc bevor die platte entgültig defekt ist.

Kommentar von WilliWunder ,

Die Dateien (Fotos, Filme und Musik) sind am TV alle komplett ohne Probleme zu sehen, deshalb gehe ich nicht unebdingt davon aus, dass die Platte defekt ist

Kommentar von WilliWunder ,

Bin gerade dabie chkdsk durchzuführen, dabei wird die Platte erkannt.

Antwort
von giorgiom, 32

Hattest du die Platte am TV formatiert?

Kommentar von WilliWunder ,

Am TV kann ich nichts weiter mit der Festplatte machen als ansehen und anhören.

Kommentar von giorgiom ,

Da hast du Glück. Bei manchen Fernsehern geht das, aber danach ist die Platte eben am PC nicht mehr lesbar.

Ich würde dir empfehlen es mit einer Linux-Boot-CD wie Knoppix zu probieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten