Frage von S3BASTIAN1997, 97

Kann mir Jemand bei meiner Steuererklärung helfen?

Hab mich entschieden eine Steuererklärung für 2015 zu machen. Es geht im Speziellen um die Werbe Kosten, da ich relativ viel Fahren muss. Ich habe angegeben: 48-Tage zum Ausbildungsbetrieb (17km), 53-Tage Berufsschule (50km) und 108-Tage überbetriebliche Ausbildung (7km). Jeweils einfacher Weg. Meine Frage ist jetzt, ob es rechtens ist, dass mir nur die Hinfahrt angerechnet wird. Oder habe ich anricht auf eine Pauschale für hin und rückfahrt?

Antwort
von BarbaraHo, 16

Von wo nach wo bist du genau gefahren? Also von zu Hause zum Betrieb und zurück ist einfache km a 0,30 als Fahrtkosten. Fährst du von zu Hause zur Berufsschule, dann einfache km a 0,30 als Dienstreise. Fährst du nach der Berufsschule nach Hause, ebenfalls einfache km Dienstreise. Fährst du nach der Berufsschule zum Betrieb, einfache km Dienstreise. Fährst du zur ÜB, gilt das gleiche wie bei Berufsschule. (Heute heißt es nicht mehr Dienstreise!) Sobald du auf Dienstreise bist, gilt noch die Zeit der Dienstreise. Dann gibt es ggf Verpflegungsmehraufwand. Was ist mit Arbeitsmaterial für Berufsschule, ÜB und auf Arbeit? Was dein Chef nicht zahlt sind Werbungskosten.

Antwort
von grubenschmalz, 55

Du kannst nur einen Arbeitsweg angeben, das ist der zum Ausbildungsbetrieb. Der Rest sind quasi Dienstreisen, dafür bekommst du Hin und Rückfahrt.

Das wird aber vermutlich eh nicht soviel ausmachen, weil ich davon ausgehe, dass du so oder so sämtliche Lohnsteuer wiederbekommst.

Wieviel Lst hast du denn 2015 gezahlt

Kommentar von S3BASTIAN1997 ,

150 Euro ca. nach der ihrer aktuellen rechnung bekomme ich 5 Euro wieder...wenn ich die Dienstreisen doppelt nehme sieht es schon anders aus.

Antwort
von baindl, 53

Nicht die zurückgelegten Km sind ausschlaggebend, sondern die Entfernung vom Wohnort zur Einsatzstelle.

Es ist eine Entfernungspauschale, keine Kilometerpauschale.

https://de.wikipedia.org/wiki/Entfernungspauschale#Ermittlung_der_Pauschale

Kommentar von wurzlsepp668 ,

tja, dummerweise gilt seit 2014 ein neues Reisekostengesetz .....

und damit sind die Fahrten zur Berufsschule sowie zur überbetrieblichen Unterweisung REISEKOSTEN

Kommentar von baindl ,

tja, dummerweise gilt seit 2014 ein neues Reisekostengesetz ....

Siehste, und schon habe ich wieder etwas dazu gelernt.

Danke für die Aufklärung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community