Frage von fxxxu, 74

Kann mir jemand bei meiner Physik Aufgabe helfen? (Elektrotechnik)?

Aufgabe a) habe ich meiner Meinung nach verstanden. Bei Aufgabe b) und c) bin ich mir aber nicht sicher was zu tun ist...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Elektrotechnik, 18

also die erste aufgabe hast du schon mal ein wenig versemmelt... du hast die spannung durch die leistung geteilt. du hättest aber die leistung durch die spannung teilen sollen... so komme ich jedenfalls auf 0,44~ Ampere...

zum teil 2 der aufgabe: hier werden die beiden lämpchen in reihe geschalet also in einer reihe hinterienander... sprich erst durch die erste, dann durch die 2. mit dem kabel...

dein Problem bei der reihenschaltung ist, dass die birnen, die ja eigendlich für 4,5 volt ausgelegt sind, so nicht ihre spannung voll bekommen sondern lediglich 2,25 volt je birne...

um dann auf den gesamtstrom zu kommen musst du den innenwiderstand deiner birne kennen. den kannst du aber ganz einfach ausrechen. (R = U / I)

und bei der reihenschaltung von Widetständen brauchst du diese nur addieren. damit hast du dann deinen gesamtstrom..und was mit einer birne passiert, die nicht die volle spannung kriegt, sollte sich von selbst erklären...

hier sind die 2 birnen parallel geschaltet. d,h. beide nebeneinander. der strom wird in beide lampen hinein geleitet und fließt auf der anderen seite wieder zusammen. hier kriegen die lampen die volle spannung ab... was heißt das also für die helligkeit?

bleibt noch die frage nach dem strom. das ist eigendlich wie zuhause... je mehr geräte du an hast, desto mehr strom fließt...

ich denke (hoffe) das war dir hilfe genug. mehr will, kann, darf, möchte... ich dir nicht helfen.

lg, Anna

Antwort
von unlocker, 34

I=P/U, nicht U/P http://www.sengpielaudio.com/Rechner-ohm.htm  und Serien- bzw. Parallelschaltung (von Widerständen für die Berechnung, bzw. Überlegung was sich ändert)

Antwort
von deruser1973, 21

lieber fxxxu,  

wir sind hier keine Gemeinschaft von Hobbypädagogen,  die die Aufgabe deiner Lehrer ersetzen will. Auch steht in den Regeln des Forums, dass hier keine Hausaufgabenfragen erlaubt sind.

Wenn du diese Aufgabe nicht verstehst, solltest  du in der Schule besser aufpassen und /oder deine Lehrer ausquetschen,  bis deren Ohren glühen.

Wir werden deine Aufgaben jedenfalls nicht lösen.

viel Erfolg

Antwort
von GuentherE, 5

unleserlich !


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community