Frage von Martnoderyo, 71

Kann mir jemand bei meiner Bewerbung helfen (Buchhändler)?

Siesuchen einen Auszubildenden mit Vorkenntnissen in der EDV? Dann will ich mich Ihnen gerne vorstellen.

(Bin mit der Einleitung nicht zufrieden. Kenntnisse in der EDV werden vorrausgesetzt.)

Meine Kenntnisse in Excel, Word, PowerPoint sowie in der Buchhaltung konnte ich in der Berufsfachschule 2006-2009vertiefen, welche ich mit einem guten Abschluss verließ.

In meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik konnte ich aufgrund meiner guten Englischkenntnisse häufig fragen von Kunden aus dem Ausland klären. Flexibilität konnte ich bei meiner Zeit bei Duktus beweisen, wo ich in Schichten gearbeitet habe.

Ich lege viel Wert auf einen freundlichen Umgang mit Kollegen und Kunden. Auch die Beschäftigung mit Kindern als Bestandteil der Verkäufertätigkeit kann ich mir sehr gut vorstellen. Die Kinder meiner Freunde und meine Nichte kann ich mit meinen Unternehmungen immer begeistern.

Einen Einblick in die ansprechende Präsentation und den Verkauf von Waren konnte ich in verschiedenen Praktika als Einzelhandelskaufmann erlangen.

Nebenmeinem allgemeinen Interesse an Büchern habe ich mich besonders auf Sachbücher, Fantasy und Mangas spezialisiert und es würde mir große Freude bereiten mein Hobby zum Beruf zu machen. Für die nötige Ausgeglichenheit fahre ich gerne Longboard.

Zum besseren Kennenlernen stehe ich Ihnen gerne für ein Praktikum zur Verfügung. Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 41

Siesuchen einen Auszubildenden mit Vorkenntnissen in der EDV? Dann will ich mich Ihnen gerne vorstellen.

(Bin mit der Einleitung nicht zufrieden. Kenntnisse in der EDV werden vorrausgesetzt.)

Wenn EDV-Kenntnisse eine wichtige Voraussetzung ist, dann ist eine rhetorische Frage nach EDV-Kenntnissen im Anschreiben ungeeignet! Entweder schreibst du konkret, was du EDV-mäßig Außergewöhnliches kannst oder du lässt es weg. Denn EDV-Kenntnisse sind bis zu einem gewissen Punkt obligatorisch, wie Schreiben und Rechnen; und über wirklich Profi-Kenntnisse verfügen die wenigsten Bewerber.

Meine Kenntnisse in Excel, Word, PowerPoint sowie in der Buchhaltung konnte ich in der Berufsfachschule 2006-2009vertiefen, welche ich mit einem guten Abschluss verließ.

1. Ist das schon sieben bis zehn Jahre her => veraltetes Wissen.

2. Geht nicht wirklich daraus hervor, wie die Wissenstiefe aussah/aussieht bzw. welche Probleme du lösen kannst/konntest.

Nebenmeinem allgemeinen Interesse an Büchern habe ich mich besonders auf Sachbücher, Fantasy und Mangas spezialisiert und es würde mir große Freude bereiten mein Hobby zum Beruf zu machen. 

Was heißt denn Spezialisierung in diesem Fall? Das ist doch alles Hobby...

Und zum besseren Verständnis: Warum bleibst du nicht in deinem Erstberuf beschäftigt?

Kommentar von Martnoderyo ,

Die Einleitung habe ich auch schon raus gelöscht. Da ist mir bewusst das die nicht wirklich der Knaller ist.

Also sollte ich die Kenntnisse in der EDV komplett weglassen da das veraltetes Wissen ist? Das "vertiefen" formuliere ich dann auch nochmal um.

Mit der Spezialisierung meine ich das mich diese Gebiete besonders interessieren. Ist ja klar das es nur ein Hobby ist. Wollte eben nicht nochmal das Wort "Interesse" verwenden.

In dem Erstberuf bleibe ich nicht weil es mir zu "trocken" ist. Ich habe lieber mehr Kunden um mich herum anstatt in einem verstaubten Lager Paletten rum zu schubsen. :)

Kommentar von Martnoderyo ,

Es könnte u. U. sein das ich erst Morgen wieder Antworten kann, weil ich nur begrenzt Zugriff auf einen PC habe und am Handy ist das immer so ne Sache. Danke schon mal für die Antwort. :)

Antwort
von LiselotteHerz, 46

Also, die ganze Arbeit nehmen wir Dir nicht ab. Stell doch mal einen Textentwurf rein und wir schauen dann mal drüber, ob der so o.k. ist. lg Lilo

Kommentar von Martnoderyo ,

Tschuldige. Konnte nur nen Titel formulieren, aber keine Frage an sich. Sollte gleich freigegeben sein. Würde mich freuen wenn du dann nochmal drüber schaust. :)

Antwort
von Joschi2591, 34

Mach einen Entwurf.

So etwas findest Du millionenfach im Internet.

Dann stellst Du Deinen Entwurf hier ein und bekommst Verbesserungsvorschläge.

Ohne eigene Anstrengungen will Dir hier niemand gerne helfen.

Kommentar von Martnoderyo ,

Ich weiß, ich weiß. Bin ja nicht neu hier. Sorry :D

Müsste gleich da sein. Muss noch freigegeben werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community