Frage von Mcmuffin003, 60

Kann mir jemand bei meiner Berwerbung helfen oder Tipps geben?

Ich werde morgen eine Bewerbung abschicken wegen eines Schülerpraktikums. Könnt ihr gucken, ob ich da Rechtschreibfehler habe oder Tipps geben z.B. ob ein besseres Satz reinpassen würde.

                                          XXXXXXXXX
                                     XXXXXXX Straße XX

65934 Frankfurt am Main Tel: XXXXXXX E-Mail: XXXXXXXXX

XXXXXXX Sparkasse Herr XXXXX XXXXX Straße XX XXXXX Frankfurt am Main XX. Januar 2016

Bewerbung um ein Schüler-Praktikumsplatz als Bankkaufmann

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

am XX.01.2016 war ich in Ihrer Filiale und hatte mich für einen Schülerpraktikum erkundigt und hiermit möchte ich mich für ein zweiwöchiges Schülerpraktikum bewerben. Meine Schule führt nächstes Jahr in der 10. Klasse vom XX.01.2017 bis zum XX.01.2017 ein Betriebspraktikum durch. Dieses Praktikum würde ich gerne in der XXXXXXXX Sparkasse absolvieren.

Ich bin XX Jahre alt und gehe derzeit in die 9. Realschulklasse der XXXXXX Schule. Mein Lehrer XXXXXXX wird das Praktikum betreuen.

Ich interessierte mich schon lange über den Beruf Bankkaufmann und möchte gerne in der XXXXXXXX Sparkasse mein nächstes Praktikum absolvieren. Im Februar 2015 war ich mit meiner Klasse auf einer Ausbildungsmesse und dort waren auch Mitarbeiter aus einer anderen Sparkasse. Sie hatten mir sehr gute Informationen über die Berufswelt in einer Bank erzählt und über den Beruf Bankkaufmann. Durch dieses Praktikum möchte ich mehr zu diesem Beruf und für meine Zukunft lernen und möchte herausfinden, wie sich das Arbeiten bei der Nassauische Sparkasse anfühlt. Ich arbeite sehr gerne mit anderen Menschen zusammen und helfe auch anderen Menschen. Zu meinen Stärken gehören Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit. Aufmerksam auf Ihre Filiale wurde ich durch die Praktikumsliste meiner Schule. Außerdem bin ich auch ein Kunde einer Sparkasse. Darum möchte ich bei der XXXXXXX Sparkasse in Ihrer Filiale mein nächstes Praktikum absolvieren.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sie mir die Chance geben, mein nächstes Praktikum in Ihrer Filiale absolvieren zu können. Gerne stelle ich mich persönlich für einen Vorstellungsgespräch vor.

Mit Freundlichen Grüßen XXXXXXX

Antwort
von Maeeutik, 18

5934 Frankfurt am Main Tel: XXXXXXX E-Mail: XXXXXXXXX

XXXXXXX Sparkasse Herr XXXXX XXXXX Straße XX XXXXX Frankfurt am Main XX. Januar 2016

Bewerbung um ein Schüler-Praktikumsplatz als Bankkaufmann

Sehr geehrter Herr XXXXXX,

am XX.01.2016 war ich in Ihrer Filiale und erkundigt mich über einen
Schülerpraktikumsplatz. Nun möchte ich mich für ein
zweiwöchiges Schülerpraktikum bewerben.

Meine Schule führt nächstes Jahr
in der 10. Klasse vom XX.01.2017 bis zum XX.01.2017 ein
Betriebspraktikum durch. Dieses Praktikum würde ich gerne in der
XXXXXXXX Sparkasse absolvieren.

Ich bin XX Jahre alt und gehe derzeit in die 9. Realschulklasse der
XXXXXX Schule. Mein Lehrer XXXXXXX wird das Praktikum betreuen.

Ich interessierte mich schon lange für den Beruf Bankkaufmann. Im Februar 2015 war ich mit meiner Klasse auf einer
Ausbildungsmesse und dort waren auch Mitarbeiter eines anderen
Kreditinstituts. Ich erhielt bei dieser Gelegnheit interessante Informationen über die Tätigkeit
einer Bank und zu den Aufgaben der Mitarbeiter. Durch dieses
Praktikum möchte ich meine Kenntnisse erweitern und für meine Zukunft  herausfinden, wie sich das Arbeiten bei der Nassauische
Sparkasse anfühlt.

Ich arbeite sehr gerne mit anderen Menschen zusammen
und helfe auch gern. Zu meinen Stärken gehören
Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit.

Aufmerksam auf Ihre
Filiale wurde ich durch die Praktikumsliste meiner Schule. Außerdem bin
ich auch ein Kunde einer Sparkasse. Darum möchte ich bei der XXXXXXX
Sparkasse in Ihrer Filiale mein nächstes Praktikum absolvieren.

Ich würde mich sehr freuen, dürfte ich  mich persönlich vorstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community