Kann mir jemand bei Handyvertrag mit 60/60 taktung helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn vertraglich eine 60/60 Taktung vereinbart ist, dann ist es nun mal so das du 2 Minuten zahlst, auch wenn du nur 1:01 Minuten telefonierst.

Ich würde dir eher raten einen anderen Anbieter / Vertrag zu nehmen. Für das Geld bekommst du deutlich bessere Angebote.
Ich zahle bei WinSim zum Beispiel keine 10 Euro, habe alle Netze frei, SMS frei und habe 3GB Datenvolumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beschwere dich schriftlich per Einschreiben bei denen. Nur so hast du einen Beleg für deinen Einspruch.
2. gibt es schon Flatrates in ALLE deutschen Netze, incl. SMS Flat in ALLE Handynetze und 3 GB Internet für 12 € z.B. bei WinSim. Ist Mtl. Kündbar. Meine Tochter hat diese Sim, und ist sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kamikaze2001
01.12.2016, 11:40

Beschweren weil man als Kunde die Vertragsdaten nicht gelesen hat...?

0
Kommentar von aribaole
01.12.2016, 11:46

60/60 Taktung ist der Minutenpreis, also ...?

0

Kannst ja versuchen sie anzuzeigen, aber da wird dich jeder auslachen, denn du hast ja einen Vertrag unterschrieben. 60/60-Taktung heißt nichts anders, als dass du jede angefangene Minute komplett bezahlst. Das ist wie beim Parken im Parkhaus. Eine Sekunde drüber und schon zahlt man die nächste Stunde.

Du solltest deinen Vertrag lesen aber auch verstehen!

Wenn du monatlich 80-100 € statt 20 € bezahlst, dann hast du ohnehin den falschen Vertrag, denn dann telefonierst du einfach zu viel.

Nach den 1.500 Freiminuten kostet jede weitere Minute 0,35 €. Steht übrigens auch in deinem Vertrag. Sollte man nur lesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?