Kann mir jemand Fragen über das Cello zum Thema ,,2.Lage beantworten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Intervalle abzählen:

Wenn du weißt, dass der zweite Finger auf G liegt, weißt du auch, welchen Finger du nehmen musst, um einen Halbton drüber (Gis) zu spielen. Und du kannst auch "ausrechnen" welchen Ton du spielst, wenn du den zweiten Finger auf der A Saite (Quinte drüber) oder auf der G Saite (Quinte drunter) spielst. Von dort gehst du wieder in Halb- oder Ganztonschritten hoch und runter, usw.

2. Ausprobieren (die viel einfachere Variante).

Leg die Hand so, wie es dein Übungsheft beschreibt. Spiel den Ton so, wie es das Übungsheft beschreibt. Merk dir den Ton und spiel ihn nochmal in der ersten Lage (oder in welcher Lage du dich auch immer wohl fühlst).

Für die entgegengesetzt gestellte Aufgabe suchst du dir eben erst den Ton und überlegst dann, wie du ihn in der zweiten Lage erreichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung