Frage von Darquise, 23

Kann mir jemand bei einer Rechnung weiterhelfen, bei der Ich eine Ausgangskonzentration zur ursprünglichen Rechnen muss?

hallo, ich komme einfach nicht drauf wie das gehen soll, wahrscheinlich denke ich schon viel zu kompliziert. Und zwar muss ich in einem Praktikum 2ml Medium mit verschiedenen C-Quellen vorbereiten. (0,2% glukose). Die Ausgangskonzentration beträgt 20% bei der Glukose. wieviel glukose muss ich jetzt pipettieren damit ich zu den 0,2 Prozent komme?

Ziehe ich die 2ml als gesamtvolumen ein über das Mischungskreuz? sprich 2ml..0,2% x ...20% ? also 20mykroliter als Ergebnis oder sind die 2 ml medium nicht zu beachten und ich rechne dann einfach aus wie ich verdünnen muss? stehe einfach echt auf der Leitung. wäre sehr dankbar lg darquise

Antwort
von xy121, 5

Rechne mit der Formel c1*v1=c2*v2

Diese ist durch kombinieren folgender Gleichungen entstanden, die du kennen solltest.

c=n/V und n=m/M

Wenn du nicht weiter kommst, schreib mir nochmal. Wofür denn das Praktikum?

Antwort
von NoTrolling, 11

Ich verstehe die Frage nicht ganz. Du wilst eine Lösung mit 20% Glukose soweit verdünnen, bis nur noch 2% vorhanden sind?

Dann musst du die Die 9-Fache Menge an Wasser hinzugeben.

Kommentar von ralphdieter ,

bzw. die 99-fache Menge, um eine 0,2%-Lösung zu erhalten.

Kommentar von NoTrolling ,

Ups, na klar. xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten