Frage von HelpMeLissy, 29

Kann mir jemand bei dieser sin/cos/tan Matheaufgabe helfen?

Die Aufgabe lautet wie folgt:

Trigonomische Beziehungen aufstellen

Markiere die zum gegebenen Winkel gehörende Ankathete grün, Gegenkathete rot und Hypotenuse blau. (Soweit alles klar, die Dreiecke sieht man jeweils in der Aufgabe) Stelle zwischen dem gegebenen Winkel und dem betreffenden Seitenlängen trigonometrische Beziehungen auf.

Den ersten Teil habe ich verstanden, aber was meinen die mit ,Trigonometrischen Beziehungen'?

Ich bin echt am verzweigfeln, hoffe mir kann jemand helfen. Danke schonmal im Voraus!

Antwort
von HappynezZ, 8

Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber da gabs doch immer so Formeln also zB Sinus = ankathete durch Hypothenuse usw.
Google die Formeln mal, das ist glaub ich damit gemeint

Kommentar von HelpMeLissy ,

Die Formeln kenne ich. Ich weiß aber leider nicht was die damit meinen :/. Aber danke für deine Antwort :)

Kommentar von HappynezZ ,

Vielleicht sollst du mit diesen Formeln fehlende Winkel und seitenlängen berechnen, falls die noch nicht angegeben sind 🙈

Antwort
von Cryptopsy, 5

Also wir wissen, dass in rechtwinkligen Dreiecken Beziehungen zwischen den Seitenlängen Aufschluss über die dazugehörigen Winkel haben.

Das heisst, angenommen wir haben: Das Verhältnis von Gegenkathete zu Hypotenus ist gleich 3:6=0.5 so wissen wir, dass der Sinus des Winkels 0.5 beträgt. Den Sinus kannst du dann über Sinus^-1 (zumindest auf meinem Rechner) in den Winkel umrechnen.

Prinzipiell hast du ja die Gleichung:

Sin a = Gegenkathete : Hypotenuse

Durch Umformen dieser Gleichung und der darin enthaltenen Beziehungen lassen sich aus nur 2 Angaben die Winkel oder Seitenlängen bzw. Verhältnisse eines Dreiecks ausrechnen.

Kommentar von HelpMeLissy ,

Danke dir :) <3

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 7

vielleicht hilft die das?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten