Kann mir jemand bei dieser Physik Aufgabe weiterhelfen, hat was mit Gravitation zu tuen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau. Du musst die Gewichtskraft mit der Zentrifugalkraft gleichsetzen.

Bei der Gewichtskraft Fg würde ich aber = m * g schreiben, damit sich m schön rauskürzt. Die Geschwindigkeit ist nämlich von der Masse unabhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für r →∞ geht v →0. Es gibt also keine Mindestgeschwindigkeit. (Es sei denn, wir nehmen die Entfernung, ab der der Einfluss der Sonne überwiegt.)

Oder steht da ausdrücklich, dass er unmittelbar über der Erdoberfläche umlaufen muss? Dann dürfte dein Ansatz stimmen.

Nach https://de.wikipedia.org/wiki/Bahngeschwindigkeit\_%28Astronomie%29

v_umlauf = √(G M / r)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?