Frage von Hosekopf999, 50

kann mir jemand bei dieser aufgabe helfen?bnn?

zum anfang..Es handelt sich hier nicht um hausaufagben sondern um übungen für meine abi prüfung die nächste woche statt findet, also bitte nicht diesen beitrag mit unnötigen kommentaren voll spamen danke

also es geht auf dem bild um die aufgabe 6 ich habe keine ahnung wie ich dort anfangen muss. am besten wäre es wenn die komplette lösung gepostet wird oder zumindest geschrieben wird was gesucht wird. Ps: Rechtschreibung wurde vernachlässigt

Expertenantwort
von KDWalther, Community-Experte für Mathematik, 3

Schüler werden ja immer "geprügelt", wenn sie ihren Rechenweg nicht klar machen. Warum gilt das eigentlich nicht auch für Lehrer in Bezug auf eine klare Aufgabenstellung??

Vom Ansatz her stimme ich Ellejolka zu. M.E. soll das "E" wohl so aussehen:

P------R
|
M--S
|
Q------T

Dann kannst Du über die Richtung/Länge von PR den Punkt T bestimmen; M ist Mittelpunkt von PQ; und der Vektor MS muss halb so lang sein wie PQ sowie die Richtung von PR haben.

Ob die Aufgabe so gemeint ist???

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 9

ich würde zunächst mal die 3 Punkte in ein 3D-kreuz einzeichnen;

und PQ wird der lange Strich vom E sein; mit Abstandsformel IPQI berechnen;

P,Q,R prüfen, ob die auf einer Geraden liegen (ich glaube nicht)

dann wäre R ein Endpunkt von einer der 3 Endpunkte der E-Querstriche;

weiß nicht, wo S liegt;

aber Querstriche stehen senkrecht zum langen Strich;

nur als Tipp gedacht;

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community