Frage von Maraaamachtbam, 74

Kann mir jemand bei diesen Matheaufgaben helfen (Sinus, Cosinus)?

Es geht um eine Note und kann kein Mathe, bin hilflos

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von fjf100, Community-Experte für Mathe, 22

Es geht hier um die Berechnung des allgemeinen Dreiecks und des rechtwinkligen Dreiecks.

Aus den Mathe-Formelbuch allgemeines Dreieck Sinussatz a/sin(a)=c/sin(g)

Winkel im allgemeinen Dreieck alpha a=52,33° Beta b=80,5° gamma g=47,17°

a=c / sin(52,33°) * sin(47,17°)=880,18 m

rechtwinkliges Dreieck tan(a)= Gk/Ak  ergibt tan(25,67°) * 880,18 m =423,0m=h

Ergebnis : Die Höhe des Berges ist h=423,0 m

b. Man benötigt für jede Unbekannte eine Formel,sonst ist die Aufgabe nicht lösbar !!

allgemeines Dreieck Sinussatz a=sin(a)=b/sin(b)=c/sin(g)

Dieser Satz kann nur angewendet werden, wenn 2 Seiten u. 1 Winkel gegeben sind oder 2 Winkel u. 1 Seite gegeben sind.

cossinussatz a^2=b^2+c^2 - 2*a *c * cos(a)

b^2=c^2+a^2-2 *c * a *cos(b)

c^2=a^2+b^2 - 2 *a *b *cos(g)

Anwendung wenn 2 Seiten und 1 Winkel gegeben ist oder 3 Seiten.

Wenn 3 Seiten gegeben sind,kann man durch Umstellung einen Winkel berechnen.

TIPP : Man kann die Strecke CA ausmessen und dann den Winkel a2,dann kann man h direkt berechnen.

rechtwinkliges Dreieck sin(a2)= Gk/Hy= h/CA ergibt h= sin(a2) * CA

HINWEIS : Man muss sich exakt an den Vorgaben im Mathe-Formelbuch halten.Die Bezeichnung der Winkel und Seiten in dieser Aufgabe ist anders,

ander Buchstaben werden verwendet !!

Antwort
von UlrichNagel, 18

Aufg.1) Grunddreieck mit sin-, cos-Satz b und c bestimmen und mit cos die Diagonalen zur Bergspitze. Dann mit pythagoras die Höhe!

Ähnlich liegt 2) mit allgemeinem (Sätze) und rechtwinkligem Dreieck!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community