Frage von lveyouu, 80

Kann mir jemand bei diesem Jungs-Problem helfen (egal ob Mädchen oder Junge)?

Hallo zusammen ich bin im Moment in folgender Situation:

Ich (16) schreibe mit einem Junge der bis jetzt mit mir zur Schule ging bald ein Jahr jeden Tag.. Ich mag in auch er ist sehr nett und ich kann mit ihm über alles reden, doch wir haben uns noch nie alleine getroffen. Jetzt haben wir aber abgemacht uns morgen zu treffen, ich habe zu gestimmt aber ich möchte überhaupt nicht gehen.. Ich kann mir selbst nicht so ganz erklären warum es so ist aber es schies** mit an...

Ich habe keine Ahnung wie ich ihm sagen soll, dass ich mich nicht mit ihm treffen möchte. Denn über WhatsApp haben wir ein sehr gutes Verhältnis.

Ich hoffe ihr versteht mich ein bisschen und könnt mir helfen. Liebe Grüsse

Antwort
von Margarita89, 23

Du hast dir doch selbst die Antwort gegeben. Du möchtest nicht hin, weil du kein Interesse hast, dass sich mehr als nur eine Internet Freundschaft daraus entwickelt.

Wenn du das nicht möchtest, kann dich auch keiner dazu zwingen. Ich würde es Ihm aber offen und ehrlich mitteilen über WhatsApp.

Entweder er akzeptiert es oder nicht. Das liegt dann an Ihm. Ich wäre aber ehrlich und würde Ihm keine falschen Hoffnungen machen.

Würdest du ja auch nicht wollen, wenn ein Junge das bei dir tun würde :-)

Antwort
von Basila5255, 12

Ich gebe dier den Tipp: Sprich mit ihm sag ihm das du dich noch nicht sicher fühlst. Andererseits ist es nur ein Treffen. Was soll da schon groß passieren. Wenn er dich dabei allerdings berühren will sag ihm einfach das du das nicht möchtest.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Antwort
von Pixelux, 16

Hallo,

Wenn ihr Euch übers schreiben so gut versteht, dann schreib ihm doch, dass Du dir unsicher bist. Vielleicht geht es ihm ja ähnlich. Du kannst Dich ja vorsichtig rantasten, indem Du ihn fragst: "Sag mal, findest Du es nicht auch etwas merkwürdig, wenn wir uns nach all dem Schreiben jetzt auch privat treffen?" Du kannst auch etwas scherzhaft sagen, dass ihr euch ja vielleicht gar nichts im echten Leben zu sagen habt. Je nachdem wie er reagiert weißt Du ob es ihm ähnlich geht. Falls ja: Super, dann wird das Treffen entspannter, weil es euch gleich geht. Falls Nein, musst Du entscheiden ob Du ihm sagst wie unangenehm es Dir ist oder ob Du einfach mutig bist und schaust was passiert, wenn Du hingehst. Im jedem Falle hilft es Dir, wenn Du dir klar machst in welche Richtung das gehen soll. Vieles ergibt sich vielleicht aber auch erst nach ein paar Treffen:)

Alles Gute und mach Dich nicht verrückt!

Antwort
von Sero00, 18

Ach das typische "er ist nett" ^^ Höchswarscheinlich zu nett. Die Frage ist erstmal: weißt du was er von dir will?

Es ist natürlich nicht leicht jemanden den man freundschaftlich sehr mag in die Freundschafts Schublade zu stecken.

Du kannst natürlich konkret werden, morgen hingehen und sagen: ,,Mit einem guten Freund wie dich wird der Tag bestimmt schön werden"

Du kannst ihm das auch via whatsapp ins gesicht klatschen: ,,Du, ich weiß du freust dich auf Morgen, aber ich will dir keine falsche hoffnung machen, ich wäre einfach nur gerne mit dir befreundet" 

Oder

,,Ich würde dich gerne treffen Kevin, aber nur als Freunde"

Antwort
von linatie01, 9

Wenn du dich nicht mit ihm treffen willst sagst bzw schreibst du es ihm. Ganz einfach :-D oder du überwindest deinen eigenen Schweinehund und triffst dich mit ihm.

Antwort
von LovelyShiba, 19

Ihr versteht euch jetzt gut durchs schreiben.
Hast du Angst?
Trefft euch an einem belebten Ort, wo viele Menschen sind.
Wenn du dir unsicher bist, nimm eine Freundin mit!

Antwort
von 762002, 29

Warum möchtest du denn nicht gehen? Hast du Angst oder keine Lust?

Kommentar von lveyouu ,

beides.. ich möchte auch nicht das mehr aus unserer Freundschaft wird

Kommentar von 762002 ,

Ich würde ihn einfach anschreiben und fragen, ob ihr das Treffen verlegen könnt. Das wird er sicher verstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten