Frage von lisabckr, 73

Kann mir jemand bei der Verbesserung helfen (Verbesserungsvorschläge, Buch)?

Rechtschreibfehler, Grammatik, Schreibstil und allgemeine Verbesserungen sind herzlichst erwünscht! Wie findet ihr die Einleiten für eine Geschichte/ ein Buch an sich?


Ich greife hastig nach meiner Sporttasche, werfe sie mir über die Schulter und eile nach Draußen. Ich bleibe noch für einen kurzen Augenblick im Türrahmen stehen und werfe einen Blick, hinüber zum Rest der Mannschaft, über meine Schulter: "Wir sehen uns!". Unverzüglich werfe ich die Tür zu, sodass mich niemand mehr aufhalten kann. Ich steige in das Auto meines großen Bruders und er fährt kurzerhand los. "Ey, Elijah.", versucht sich in meinen Kopf einzudringen und es wird mit jedem Mal sowohl lauter, als auch deutlicher, bis ich realisiere, dass es mein Bruder ist, der versucht mich aufzuwecken. Sieht wohl ganz danach aus, als wäre ich während der Autofahrt eingeschlafen. Ein Blick aus dem Fenster verrät mir, dass wir angekommen sind.

Antwort
von Jerne79, 10
Verbesserungswürdig und zwar:

Als Einleitung bringt der Text erstmal nicht die Welt.

Auch als Textstelle an sich...

Tür/ Türrahmen wovon?

Statt dem Leser eine Möglichkeit zu geben, deinen Protagonisten kennenzulernen, wirfst du ihm Textfetzen vor. Wir erfahren nichts über ihn, seine Umgebung, seine Mitmenschen. Am Ende wissen wir nur, daß er offenbar Sport treibt und sich von seinem Bruder herumfahren läßt. Nicht unbedingt ein Gassenhauer.

Wenn du schreiben willst, lies. Schau dir an, wie von seriösen Publikumsverlagen veröffentlichte Autoren es schaffen, Szenen mit Leben zu erfüllen, glaubwürdige Charaktere zu erschaffen, einen Film in deinem Kopf ablaufen zu lassen. Sie beschreiben im nötigen Ausmaß die Umgebung, lassen den Leser in die Gedankenweltdes Protagonisten eintauchen, entwerfen eine packende Handlung. Von all dem bist du momentan noch ziemlich weit entfernt.

Antwort
von Mittenflug, 27

Manchmal ist die Wiederholung der Wörter ein wenig nervig, bzw die Sätze zu lang, so könntest du am Anfang sagen:
Hastig werde ich meine Sporttasche über die Schulter und Eile mit großen Schritten nach draußen. Ein letztes Mal sehe ich zurück zu meiner Mannschaft, bevor ich das Gebäude verlasse.
Und dann wären Gedanken cool, so wie:

Das war es dann wohl, nun bin ich weg. Beginne neu und kann endlich der/die sein der/die ich schon immer sein wollte.

Hoffe ich war hilfreich
LG Lenja

Antwort
von Emiafrica, 34
Verbesserungswürdig und zwar:

Vorschlag: und werfe einen Blick über meine Schulter, hinüber zum Rest der Mannschaft...

das kurzerhand ist überflüssig oder so: in das Auto meines großen Bruders der kurzerhand losfährt.

Ich war wohl während der Fahrt eingeschlafen.

Das sind nur ein paar Tipps, ansonsten ist es sehr gut geschrieben:)

Kommentar von lisabckr ,

Vielen Dank! Ja, so ist es eindeutig besser :)

Antwort
von paranomaly, 30
Verbesserungswürdig und zwar:

Wenn eine der Figuren etwas gesprochen hat und dann schreibt man es so  beispielsweise: "Ja wir sehen uns", kratzte sich am Kopf und ging.  

Ebenso fehlen Überleitungen von dem einen zum anderen Satz. Es macht sonst den Eindruck als wäre alles abgehackt.

Dazu kommt dass es nicht sehr interessant geschrieben ist, es ist keine Steigerung vorhanden.

Antwort
von leandralebloom, 28
Verbesserungswürdig und zwar:

Ich greife hastig nach meiner Sporttasche, werfe sie mir über die
Schulter und stürze nach Draußen. Ich bleibe noch für einen winzigen Augenblick im Türrahmen stehen und werfe einen Blick über die Schulter in Richtung Rest der Mannschaft. "Wir sehen uns!", nuschle ich unter meine Nase. Unverzüglich werfe ich die Tür zu, sodass mich niemand mehr aufhalten kann. Ich will hier einfach nur noch raus. Als ich in das Auto meines großen Bruders einsteige, fährt er glücklicherweise kurzerhand darauf los.
"Ey, Elijah.", meldet sich eine Stimme aus der Tiefe meines Unterbewusstseins und versucht in meinen Kopf einzudringen. Mit Erfolg. Sie wird mit jedem Mal lauter, deutlicher und schneidener bis ich realisiere, dass mein Bruder versucht hat mich aufzuwecken. Sieht wohl ganz
danach aus als wäre ich wieder mal während einer Autofahrt eingeschlafen.
Ein Blick aus dem Fenster verrät mir, dass wir unser Ziel endlich erreicht haben.

Ist nur eine Alternative. Deine Einleitung gefällt mir aber auch recht gut. Durch ein bisschen Dramatik, habe ich versucht den Anfang ein bisschen spannender klingen zu lassen, damit der Leser nicht abschweift. :))

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Richtig gut, was du da aus dem "Entwurf" gemacht hast :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten