Frage von GetAwaywithEvil, 5

Kann mir jemand bei der Textkorrektur helfen?

Kann mir jemand bei der Zeichen und Grammatikkorrektur helfen. Es handelt sich um einen Übungstext. Da ich nicht weiß, die genauen Daten mache ich unkenntlich.

Zwischen (1. A) und (2.A) liegt nur ein Atemzug

Die Kanadisch Christliche Rockband (Bandname) veröffentlichte dieses Jahr ihr Sechstes Studioalbum. Am 17. Juni ist es auch für die Deutschen Fans soweit, die lang erwartete Fortsetzung des im Vorjahr erfolgreich anklingenden Album (Titel), wird durch eine Fortsetzung komplettiert werden. Wie der Leadsänger (Name), auf der Bandeigenen Homepage bestätigte, handelt es sich bei der Neuerscheinung (Album) um zwei verschiedene Musikvarianten, welche er zu einem zusammengehörigen Werk verschmelzen lässt. Besonders Relevant für ihn sind seiner Aussage nach, der Bezug zur Christlichen Religion, in welcher er innere Ruhe, sowie eine Verbindung zwischen den unterschiedlichen Ländern zu erkennen vermag. Als Inspiration für die Kombinierten Werke, nennt (Name) die Unterstützung und Kraft welche seine Fans, von ihm auch (Abkürzung) genannt zuteil werden lassen. Zwischen den beiden Werken wurden, bewusst gegensätzliche Stilelemente verwendet. Während (1. A) auf fröhlich klingende Rhythmische Beats setzt, wird mit (2. A) eine gänzlich andere Richtung eingeschlagen. Die Band verlässt ihren gewohnten Pfad und greift erstmalig zu kräftigem Heavy Metall, mit ernsten und nachdenklichen Themen. Der Bandleader begründet seine Entscheidung damit, dass seine beiden Werke, stellvertretend für ein menschliches Leben stehen. (1. A) soll von Glück gesegnete Momente darstellen, wohingegen (2.A) Tage des Zweifels und des Schmerzes verkörpert. Neben den Musikalischen Unterschieden, sind auch bei der Wahl der Cover sichtliche visuelle Diskrepanzen erkennbar. (1. A) ziert ein himmelblauer Himmel, welcher mit leichten, weißen Wolken umspielt wird. Die Farben spielen darauf an, dem Käufer eine positive Ausstrahlung zu übermitteln, (2.A) hingegen richtet in die entgegengesetzte Richtung aus. Das Cover erscheint düster, mit düsteren, grauen Wolke, welche sich um eine finster wirkende Lunge schließen. Beide Gestaltungen wurden von den Künstlern bewusst gewählt, um die Themen der Alben aufzuweisen. (Sänger) verkündete, dass (2.A) sich von allen bereits veröffentlichten Werken, vor allem in seinen breitgefächerten Variationen an Stilmixen unterscheidet. Erstmalig wird den Hörern, eine große Bandbreite der Fähigkeiten, der Musiker aufgezeigt. Zur Einstimmung auf die Veröffentlichung (2.A), stellte der Sänger bereits die Debütsingle (2.A) zum Download bereit. Erste Stimmen der Fans, zeigen das der neue Stil der Band großen Anklang findet. Einige Stimmen versprechen sich gar das besten Album der Band aus (2. A) Es gilt den geplanten Veröffentlichungstermin abzuwarten, welche die konkrete Wirkung mit sich bringen wird. Die bekannte Single verspricht jedoch sowohl für eingefleischte Fans, als auch für Rockmusikliebhaber, ein ansprechendes Album zu werden. Rest im Kommentar

Antwort
von maikaefer77, 2

Die kanadische christliche Rockband (Bandname) veröffentlichte dieses
Jahr ihr sechstes Studioalbum. Am 17. Juni ist es auch für die deutschen
Fans soweit: Das im Vorjahr erfolgreich
anklingende Album (Titel) wird durch eine Fortsetzung komplettiert
werden. Wie der Leadsänger (Name) auf der bandeigenen Homepage
bestätigte, handelt es sich bei der Neuerscheinung (Album) um zwei
verschiedene Musikvarianten, welche er zu einem zusammengehörigen Werk
verschmelzen lässt. Besonders relevant für ihn ist seiner Aussage nach
der Bezug zur christlichen Religion, in welcher er innere Ruhe sowie
eine Verbindung zwischen den unterschiedlichen Ländern zu erkennen
vermag. Als Inspiration für die kombinierten Werke nennt (Name) die
Unterstützung und Kraft, welche seine Fans, von ihm auch (Abkürzung)
genannt, ihm zuteil werden lassen. Für die beiden Werke wurden bewusst gegensätzliche Stilelemente verwendet. Während (1. A) auf fröhlich
klingende rhythmische Beats setzt, wird mit (2. A) eine gänzlich andere
Richtung eingeschlagen. Die Band verlässt ihren gewohnten Pfad und
greift erstmalig zu kräftigem Heavy Metall mit ernsten und
nachdenklichen Themen. Der Bandleader begründet seine Entscheidung
damit, dass seine beiden Werke stellvertretend für ein menschliches
Leben stehen. (1. A) soll von Glück gesegnete Momente darstellen,
wohingegen (2.A) Tage des Zweifels und des Schmerzes verkörpert. Neben
den musikalischen Unterschieden ist auch bei der Wahl des Covers
eine sichtliche visuelle Diskrepanz erkennbar. (1. A) ziert ein
himmelblauer Himmel, welcher mit leichten, weißen Wolken umspielt wird.
Die Farben spielen darauf an, dem Käufer eine positive Ausstrahlung zu
übermitteln; (2.A) hingegen richtet in die entgegengesetzte Richtung
aus. Das Cover erscheint düster, mit düsteren, grauen Wolken, welche sich
um eine finster wirkende Lunge schließen. Beide Gestaltungen wurden von
den Künstlern bewusst gewählt um die Themen der Alben aufzuweisen.
(Sänger) verkündete, dass (2.A) sich von allen bereits veröffentlichten
Werken, vor allem in seinen breitgefächerten Variationen an Stilmixen,
unterscheidet. Erstmalig wird den Hörern eine große Bandbreite der
Fähigkeiten der Musiker aufgezeigt. Zur Einstimmung auf die
Veröffentlichung (2.A) stellte der Sänger bereits die Debütsingle (2.A)
zum Download bereit. Erste Stimmen der Fans zeigen, dass der neue Stil
der Band großen Anklang findet. Einige Stimmen versprechen sich gar das
beste Album der Band. Es gilt, den geplanten
Veröffentlichungstermin abzuwarten, welcher die konkrete Wirkung mit sich
bringen wird. Die bekannte Single verspricht jedoch sowohl für
eingefleischte Fans als auch für Rockmusikliebhaber ein ansprechendes
Album zu werden. Rest im Kommentar

Kommentar von maikaefer77 ,

Hauptsächlich mussten unnötige Kommata entfernt werden, außerdem viele Wörter klein statt groß geschrieben werden :-)

Kommentar von maikaefer77 ,

Geplant sind zudem unter anderem eine Spezialledition mit Liveakts und Interviews für das Jahr 2017. Auch eine Studioversion, welche die Fans hinter die Kulissen des Studios blicken lasse, sei in Bearbeitung. Zu der Möglichkeit eines Auftritts in Deutschland  äußerte sich die Band bislang nicht, allerdings wird eine Europatour durchaus in Erwägung gezogen. Der offiziellen Veröffentlichung im Juni wird bereits mit Begeisterung entgegen gefiebert; bei diesem Termin wird sich zeigen, ob die Band ihr Potenzial nutzt oder die Fans enttäuschen wird. Zur Überbrückung der Wartezeit sind die vorangegangenen Veröffentlichungen jedenfalls sehr empfehlenswert.

Kommentar von GetAwaywithEvil ,

Danke für deine Hilfe. Jetzt kann ich meine Aufgabe lösen, jetzt wo ich weiß wie.

Antwort
von schokorosine, 2

Größtenteils waren die Fehler Kommata und Groß-/Kleinschreibung. Aus Interesse, um welche Band handelt es sich? Der Text ist nämlich echt gut sonst.

Zwischen (1. A) und (2.A) liegt nur ein Atemzug

Die kanadische christliche Rockband (Bandname) veröffentlichte dieses
Jahr ihr sechstes Studioalbum. Am 17. Juni ist es auch für die deutschen
Fans soweit, die lang erwartete Fortsetzung des im Vorjahr erfolgreich
anklingenden Albums (Titel) wird durch eine Fortsetzung komplettiert
werden. Wie der Leadsänger (Name) auf der Bandeigenen Homepage
bestätigte, handelt es sich bei der Neuerscheinung (Album) um zwei
verschiedene Musikvarianten, welche er zu einem zusammengehörigen Werk
verschmelzen lässt. Besonders relevant für ihn sind seiner Aussage nach
der Bezug zur christlichen Religion, in welcher er innere Ruhe sowie
eine Verbindung zwischen den unterschiedlichen Ländern zu erkennen
vermag. Als Inspiration für die kombinierten Werke nennt (Name) die
Unterstützung und Kraft welche seine Fans, von ihm auch (Abkürzung)
genannt, zuteil werden lassen. Zwischen den beiden Werken wurden bewusst
gegensätzliche Stilelemente verwendet. Während (1. A) auf fröhlich
klingende rhythmische Beats setzt, wird mit (2. A) eine gänzlich andere
Richtung eingeschlagen. Die Band verlässt ihren gewohnten Pfad und
greift erstmalig zu kräftigem Heavy Metal mit ernsten und
nachdenklichen Themen. Der Bandleader begründet seine Entscheidung
damit, dass seine beiden Werke stellvertretend für ein menschliches
Leben stehen. (1. A) soll von Glück gesegnete Momente darstellen,
wohingegen (2.A) Tage des Zweifels und des Schmerzes verkörpert. Neben
den musikalischen Unterschieden sind auch bei der Wahl der Cover
sichtliche visuelle Diskrepanzen erkennbar. (1. A) ziert ein
himmelblauer Himmel, welcher mit leichten, weißen Wolken umspielt wird.
Die Farben spielen darauf an, dem Käufer eine positive Ausstrahlung zu
übermitteln; (2.A) hingegen richtet in die entgegengesetzte Richtung
aus. Das Cover erscheint düster, mit düsteren, grauen Wolke, welche sich
um eine finster wirkende Lunge schließen. Beide Gestaltungen wurden von
den Künstlern bewusst gewählt, um die Themen der Alben aufzuweisen.
(Sänger) verkündete, dass (2.A) sich von allen bereits veröffentlichten
Werken, vor allem in seinen breitgefächerten Variationen an Stilmixen
unterscheidet. Erstmalig wird den Hörern, eine große Bandbreite der
Fähigkeiten der Musiker aufgezeigt. Zur Einstimmung auf die
Veröffentlichung (2.A) stellte der Sänger bereits die Debütsingle (2.A)
zum Download bereit. Erste Stimmen der Fans zeigen, dass der neue Stil
der Band großen Anklang findet. Einige Stimmen versprechen sich gar das
beste Album der Band aus (2. A). Es gilt den geplanten
Veröffentlichungstermin abzuwarten, welcher die konkrete Wirkung mit sich
bringen wird. Die bekannte Single verspricht jedoch sowohl für
eingefleischte Fans, als auch für Rockmusikliebhaber, ein ansprechendes
Album zu werden. Rest im Kommentar

Kommentar von GetAwaywithEvil ,

Danke schön, dass hilft mir sehr. Der Text ist nicht von mir sondern aus nem Prüfungsheft. Jetzt verstehe ich wenigstens, wie ich es mit den richtigen Aufgaben machen muss. Die Band heißt übrigens Thousand Foot Krutch.

Kommentar von schokorosine ,

Aah die kenn ich ja sogar... danke :)

Antwort
von DreiBesen, 2



Die kanadisch-christliche Rockband (Bandname) veröffentlichte dieses Jahr ihr sechstes Studioalbum. Am 17. Juni ist es auch für die deutschen Fans soweit, die lang erwartete Fortsetzung des im Vorjahr erfolgreich anklingenden Album (Titel), wird durch eine Fortsetzung komplettiert werden. Wie der Leadsänger (Name), auf der bandeigenen Homepage bestätigte, handelt es sich bei der Neuerscheinung (Album) um zwei verschiedene Musikvarianten, welche er zu einem zusammengehörigen Werk verschmelzen lässt. Besonders relevant für ihn sind seiner Aussage nach der Bezug zur christlichen Religion, in welcher er innere Ruhe sowie eine Verbindung zwischen den unterschiedlichen Ländern zu erkennen vermag. Als Inspiration für die kombinierten Werke nennt (Name) die Unterstützung und Kraft welche seine Fans, von ihm auch (Abkürzung) genannt, zuteil werden lassen. Zwischen den beiden Werken wurden, bewusst gegensätzliche Stilelemente verwendet. Während (1. A) auf fröhlich klingende rhythmische Beats setzt, wird mit (2. A) eine gänzlich andere Richtung eingeschlagen. Die Band verlässt ihren gewohnten Pfad und greift erstmalig zu kräftigem Heavy Metall, mit ernsten und nachdenklichen Themen. Der Bandleader begründet seine Entscheidung damit, dass seine beiden Werke, stellvertretend für ein menschliches Leben stehen. (1. A) soll von Glück gesegnete Momente darstellen, wohingegen (2.A) Tage des Zweifels und des Schmerzes verkörpert. Neben den musikalischen Unterschieden sind auch bei der Wahl der Cover sichtliche visuelle Diskrepanzen erkennbar. (1. A) ziert ein himmelblauer Himmel, welcher mit leichten, weißen Wolken umspielt wird. Die Farben spielen darauf an, dem Käufer eine positive Ausstrahlung zu übermitteln, (2.A) hingegen richtet in die entgegengesetzte Richtung aus. Das Cover erscheint düster, mit düsteren, grauen Wolke, welche sich um eine finster wirkende Lunge schließen. Beide Gestaltungen wurden von den Künstlern bewusst gewählt, um die Themen der Alben aufzuweisen. (Sänger) verkündete, dass (2.A) sich von allen bereits veröffentlichten Werken vor allem in seinen breitgefächerten Variationen an Stilmixen unterscheidet. Erstmalig wird den Hörern eine große Bandbreite der Fähigkeiten der Musiker aufgezeigt. Zur Einstimmung auf die Veröffentlichung (2.A) stellte der Sänger bereits die Debütsingle (2.A) zum Download bereit. Erste Stimmen der Fans zeigen, dass der neue Stil der Band großen Anklang findet. Einige Stimmen versprechen sich gar das besten Album der Band aus (2. A) Es gilt den geplanten Veröffentlichungstermin abzuwarten, welche die konkrete Wirkung mit sich bringen wird. Die bekannte Single verspricht jedoch sowohl für eingefleischte Fans als auch für Rockmusikliebhaber ein ansprechendes Album zu werden.

Geplant ist zudem unter anderem eine Spezialledition mit Liveacts und 
Interviews für das Jahr 2017. Auch eine Studioversion, welche die Fans
hinter die Kulissen des Studios blicken lasse, sei in Bearbeitung. Zu der
Möglichkeit eines Auftritts in Deutschlang  äußerte sich die Band   
bislang nicht, allerdings wird eine Europatour durchaus in Erwägung 
gezogen. Der offiziellen Veröffentlichung im Juni wird bereits mit 
Begeisterung entgegen gefiebert. Mit diesem Termin wird sich zeigen, ob 
die Band ihr Potenzial nutzt, oder die Fans enttäuschen wird. Zur 
Überbrückung der Wartezeit sind die vorrangegangenen Veröffentlichungen
jedenfalls sehr empfehlenswert.


Ich hab das mal korrigiert (ich hab zu viel Zeit).  Du solltest unbedingt an deiner Kommasetzung arbeiten, auf Groß- und Kleinschreibung achten und Absätze einbringen, damit der Text angenehmer zu lesen ist.


Kommentar von AriZona04 ,

"Deutsch" wird immer groß geschrieben. (2. Zeile)

Kommentar von DreiBesen ,

Äh... nein. :)

Kommentar von GetAwaywithEvil ,

Danke für die Mühe. Da es eine Aufgabe war was zu korrigieren, sind in dem Text Fehler. Ich hab vorher nur noch nicht genau gewusst, wie ich da rangehen muss. Deshalb vielen Dank für deine Hilfe. Jetzt muss ich nur die tatsächliche Aufgabe lösen, aber jetzt weiß ich wie.

Antwort
von baehrchen2, 3

Na, du hast ja Humor! Wer soll denn das korrigieren? Da müsste man ja den ganzen Text abschreiben. Aber soviel kann ich dir doch sagen: Den Satz mit der lang erwarteten Fortsetzung, die durch eine Fortsetzung komplettiert wird, musst du komplett umschreiben, (nicht nur wegen der doppelten Fortsetzung, "im Vorjahr anklingend" funktioniert leider auch nicht. Besser: "des im Vorjahr erfolgreich platzierten Albums") Ansonsten: Viele Adjektive sind fälschlicherweise groß geschrieben und du hast viiiiiel zu viele Kommas gesetzt. Deinen Ausdruck find ich aber im Großen und Ganzen recht gut. L.G.

Kommentar von GetAwaywithEvil ,

Danke ist aber nicht mein Text, steht so in meinem Prüfungsheft, ich will daran die Kommasetzung üben, aber ich versteh die Regeln leider nicht ganz.

Antwort
von GetAwaywithEvil, 3

Nachtrag hier kommt der Rest:

Geplant ist zudem unter anderem eine Spezialledition mit Liveakts und
Interviews für das Jahr 2017. Auch eine Studioversion, welche die Fans,
hinter die Kulissen des Studios blicken lasse sei in Bearbeitung. Zu der
Möglichkeit eines Auftritts in Deutschlang  äußerte sich die Band  
bislang nicht, allerdings wird eine Europatour durchaus in Erwägung
gezogen. Der offiziellen Veröffentlichung im Juni, wird bereits mit
Begeisterung entgegen gefiebert, mit diesem Termin wird sich zeigen, ob
die Band ihr Potenzial nutzt, oder die Fans enttäuschen wird. Zur
Überbrückung der Wartezeit, sind die vorrangegangenen Veröffentlichungen
jedenfalls sehr empfehlenswert.

 Die As stehen übrigens für Album. Danke euch schonmal von Herzen für eure Hilfe. An Hand des Beispiels verstehe ich es dann hoffentlich besser.

LG

Antwort
von miezepussi, 3

Bitte Absätze einbauen und die groß- und Kleinschreibung überprüfen.

Kommentar von GetAwaywithEvil ,

Danke sehr.

Antwort
von AriZona04, 3

Hast Du den Text selbst geschrieben oder war der vorgegeben? Solltes DU die Kommas setzen oder ... ich verstehe nicht ganz. Ich will Dir keine Arbeit abnehmen, aus der Du lernen solltest. Sollen wir (die Comunity) diesen Text verbessern, weil DU die Kommas gesetzt hast - sollen wir Rechtschreibfehler erkennen?

Kommentar von GetAwaywithEvil ,

Der Text ist nur ein Probetext. Der steht in meinem Prüfungsheft und es soll Verbessert werden, wenn jemand mir einen richtigen Text zeigen würde, könnte ich dies an meiner tatsächlichen Aufgabe anwenden. Also der Text ist nicht genau meine Aufgabe.

Antwort
von baehrchen2, 3

Ok - offensichtlich kann man den ganzen Text doch abschreiben! 😁 Respekt an die entsprechenden User!! 👍

Kommentar von DreiBesen ,

Nö, das geht einfach mit copy&paste. Und dann halt an entsprechender Stelle korrigieren. ;)

Kommentar von baehrchen2 ,

Oh! Danke für den Hinweis! Ich besuche die Community nur über das Smartphone. Aber da braucht man wohl einen PC für?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community