Kann mir jemand bei der Aufgabe weiter helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

bei gleichzeitigem Wurf hast Du einen Baum, von dem gleich zu Beginn vier Äste für die unterschiedlichen Ergebnisse abzweigen:

WW, WZ, ZW, ZZ

Wirfst Du nacheinander, sind es zunächst zwei Äste für den Ausgang des ersten Wurfes: W oder Z, von diesen beiden Ästen zweigen jeweils zwei weitere ab, so kommst Du auf W-W, W-Z, auf Z-W und Z-Z.

Im Ergebnis gibt es aber keinen Unterschied. Das Experiment hat vier unterschiedliche Ausgänge, ob Du nun nacheinander oder ob Du gleichzeitig wirfst. 

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass es darum geht ob Kopf oder Zahl oben liegen wird:

Einfach annehmen, dass sie hintereinander geworfen werden. 

Also ganz normal: Kopf an einen ast, zahl an den anderen (für das 5c stück) und von denen jehweils wieder zwei mit Kopf und Zahl (für das 10c stück).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AltanaMaximus
28.03.2016, 12:47

Das wäre doch das gleichzeitige Werfen.

0
Kommentar von AltanaMaximus
28.03.2016, 12:49

Ich meinte die Aufgabe 3c

0
Kommentar von AltanaMaximus
28.03.2016, 13:08

Ich verstehe nichts :(

0