Kann mir jemand bei dem Thema Flächenberechnung helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rechne die Fläche des Rechtecks aus u d dann rechne aus, wie groß das Ganze bei gleicher Seitenlänge sein müsste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast zunächst einmal ein rechteckiges Grundstück. a=36m, b=16m

Den Flächeninhalt kannst du mit der Formel A=a*b ausrechnen.

Ein Quadrat hat die Besonderheit, dass alle Seiten gleich lang sind. a=b

Also gilt für den Flächeninhalt des Quadrats: A=a*a = a²

Wenn du diese Formel nach a umstellst, erhältst du für die Seitenlänge also:

a= Wurzel(A)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

24*24 m.

Denn 36*16=576

Die Wurzel daraus ist 24. (Wurzelziehen ist die Gegenoperation zu Potenzieren)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal die straßenfläche ausrechnen. Dann hast du die Fläche , von der rechnest du dann die Wurzel aus, dann weißt du wie lang die Seitenlänge vom Quadrat ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du siehst doch sofort, dass beide Seitenlängen Quadratzahlen sind!
36 = 6*6
16 = 4*4
Daraus folgt sofort, dass 36*16 = 6*6 * 4*4 = 6*4 * 6*4 = 24 * 24 ist.
Und damit weißt du sofort, dass die Kantenlänge deines Quadrates 24m beträgt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanGo2211
27.11.2015, 16:19

100% wird er das nicht verstehen

0