Frage von Leonelm97, 81

Kann mir jemand bei Aufgabe 1+2 helfen schreibe morgen einen Test und kann sie nicht lösen🤔🤗🙄?

Physik Experten gesucht

Antwort
von Turtok888, 37

Hi,

Aufgabe 1)

Für Maxima gilt: n*λ=g*sin(αn) .

Gegeben ist das Maximum 1. Ordnung, also n=1, der Winkel beträgt 30° und λ=500*10^-9m. Alles einsetzen und nach g auflösen.

Bei Aufgabe 2) nimmst Du dieselbe Formel wieder und setzt ein:

n*λ/g=sin(αn) => 0.38n=sin(αn) 

Sinus kann maximal den Wert 1 annehmen. 

-> Für welches n wird 0.38n das erste mal größer als 1?


Gruß Turtok

Kommentar von Leonelm97 ,

Danke hast du auch noch eine Lösung für Aufgabe 2?😅
Ist bei 1 nicht n*lamda/d?

Kommentar von Leonelm97 ,

Sex hast ja schon ne Lösung zu zwei geschrieben danke 😅😬

Kommentar von Leonelm97 ,

Die letzte Frage verstehe ich nicht:/

Kommentar von Turtok888 ,

Sorry mein Laptop ist gerade abgestürzt.

Zu der Frage:

1*0.38 < 1

2*0.38 < 1

3*0.38 > 1

Daraus folgt, dass man nur die ersten 2 Maxima sehen kann.


Kommentar von Leonelm97 ,

Vielen vielen Dank

Kommentar von Turtok888 ,

gern geschehen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community