Kann mir jemand bei Arbeitsvertrag helfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise reicht eine halbe Stunde pro 8 h Az. Pause. Falls eine Zeiterfassung gefuehrt wird, muss die Zeit der Pause erkennbar sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Androgyn92
07.12.2015, 18:31

ja so kannte ich das auch. 8 Stunden arbeiten 30 min Pause. nur in meinem Dienstplan steht 9 Stunden Dienst. also muss ich mir ja ne std Pause nehmen oder kann ich nach der 8ten Stunde Abzischen? Meine Chefin sagt auch wir haben nur ne halbe std Pause aber laut Dienstplan 9stunden Dienst. Arbeitsvertrag - 40std Woche ...Realität - 45 std Woche+ halbe std Pause (die ich nicht mal immer nutzen kann. (Beruf Koch)

0
Kommentar von Doktorfruehling
07.12.2015, 18:33

Dann arbeitest du entweder eine halbe Stunde fuer lau oder gammelst die Zeit ab. Rechtens ist diese beschriebene Vorgehensweise nicht

0
Kommentar von Androgyn92
07.12.2015, 18:33

das macht mich schon fertig. fühle mich irgendwie ausgenutzt und das 'umsonst' arbeite

0
Kommentar von Androgyn92
07.12.2015, 18:34

ja ich bammel die Zeit im betrieb ab. wenn die was will hab ich ja men Arbeitsvertrag worin das alles steht

0

ja, das ist deine Pause, pro Tag eine Stunde. Völlig korrekt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die neunte Stunde ist deine unbezahlte Pause und dein Arbeitgeber hat es sich einfach gemacht. Er muss dir aber auch (am besten schriftlich) deine Pausenzeiten nennen.

http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/arbzg/gesamt.pdf

durchlesen, schlauer werden, nicht verarschen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Androgyn92
07.12.2015, 18:42

Daaaaaaaanke!!!!

0

genau so ist das. In deiner Anwesenheitszeit in der Firma sind 8 Arbeitsstunden und 1 Stunde Pause enthalten. Theoretisch könntest du in deinen Pausen deinen Arbeitsplatz verlassen und dich privat vergnügen. Allerdings bist du dann nicht mehr unfallversichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung