Frage von Powergirl2222, 64

Kann mir jemand bei 2 Problemen die Karten legen um herrauszufinden wie es weiter gehen soll?

Also. Ich habe 2 Probleme, wo ich fragen wollte, ob einer von euch die Karten legen könnte um die Lösung der Probleme rauszufinden. Das erste Problem ist nicht so groß und schlimm. Ich kann irgendwie niemanden mehr lieben, nichtmal die Familie. Freundschaften sind auch schwer. Ich bin lieber alleine. Aber das will ich nicht. Was ist zu tun, damit es sich ändert? Das zweite Problem ist größer. Ich will mein Abbitur machen. Ich bin zwar erst in der sechsten Klasse, aber ich will vorannkommen. Ich habe aber diverse psychische Probleme wie Ausraster mit Depriphasen oder Wutphasen und Selbstverletzung. Ständig muss irgendetjas ausfallen. Die Therapeutin weiß auch nicht weiter. Mir geht es ständig schlecht. Wie schaffe ich es zu mindest, das nicht mehr alles ausfallen muss?

Antwort
von gerlochi, 37

Da hilft auch leider keine Magie weiter.

Obwohl... Wut, Agression, Hass, werde durch besetzungen verursacht. Selbst wenn der Mensch es nicht merkt, passiert es oft.

Und das mit der Liebe... das wird sehr interessant da Liebe die größte Kraft des Universums ist. Das würde für eine besetzung sprechen da du vielleicht besetzt bist.

Das ist aber nicht schlimm! Denn so schnell wie diese Wesen kommen, gehen sie auch. Ich werde gleich in den Kommentaren einige Seiten bereitstellen die dir zeigen, wie man sich vor solchen Kräften befreit und sich schützt.

Ich habe auch hier eine Methode:

Wenn du mal alleine bist - wie jetzt in den Ferien - dann setze dich einfach mal ruhig hin oder lege dich auf dein Bett. Stelle dir nun folgendes vor:

"Dein Körper besteht nun aus gleißendem weißen licht. Er sondert druckwellen ab, und wärend er diese Wellen absondert, wegstößt, sießt du einen Schatten auftauchen der durch diese Welle zerstört wird."

Mach das ein paar mal, hat es geholfen?

[1 Nein] [2 Ja]

1 Dann mach diese Vorstellubg mit einem Kristall in der Hand nochmal.

2 Gut! Wenn noch was übrig ist an wut hass und agression, mach es weiter :).

Hat 1 geholfen?

[3 Ja] [4 Nein]

3 Sehr gut! Wenn noch etwas trauer und hass bhw wut und keine liebe da ist, dann mach es öfters mal :).

4 Schau mal in den Kommentaren nach den Links - das wäre dann der letzte ausweg...

Kommentar von gerlochi ,

http://www.j-lorber.de/fe/befrg/selbsthi.htm <- lass dir trotzdem nicht einreden das die stärker wären als wir! denn wir sond die in 3d und haben die gleiche und noch eine stärkere kraft > die liebe!

Kommentar von Powergirl2222 ,

Danke

Kommentar von gerlochi ,

gerne

Antwort
von Andrastor, 33

Wenn du bereits eine Therapeutin hast, ist ein großer Schritt bereits getan.

Mein Rat ist dein Abi erstmal hinten anzustellen und dich auf deine psychische Genesung zu konzentrieren. Das Abi kannst du auf viele Arten nachholen, das ist kein Problem.

Was du dabei jedoch bedenken musst, ist, dass die Therapeutin dir nicht direkt helfen kann. Sie kann dir Wege zeigen, gehen musst du diese selber. Das ist harte Arbeit und erfordert viel Selbstkritik und ständiges Arbeiten an deiner Person, aber du kannst es schaffen, wenn du nicht aufgibst.

Antwort
von ThomasAral, 35

ohne kartenlegen erstmal versuchen.

1.problem: befreunde dich mit leuten die unmöglich es auf sex mit dir abgesehen haben können oder dir etwas vorschreiben wollen --- evtl. Schwule oder kleine kinder

2.problem: in der 6ten klasse keinen therapeuden.  selbst wenn du da mal nicht so gut bist, das zählst fürs abitur noch nichts.  erst ab der 10ten musst du dir gedanken machen.  jetzt nur schauen dass du nicht sitzen bleibst.  das muss das ziel sein, nicht bereits in der 6ten abiturwunschnoten bringen.

Antwort
von Madonai, 51

Wenn deine Therapeutin nicht mehr weiter weiß, würde ich diesen wechseln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community