Frage von lulu040399, 35

Kann mir jemand aufgabe e) lösen?

Aufgabe: geben sie die funktionswerte für 2 und 1,4 an. Bestimmen sie die maximale definitionsmenge kund wertemenge

Antwort
von gfntom, 12

Überleg doch selber ein bisschen:

Was kommt raus, wenn du für x = 2 in die Funktion einsetzt?
Und was kommt raus, wenn du 1,4 einsetzt?

Welche Werte für x kannst du einsetzen, so dass du ein definiertes Ergebnis erhältst (=Definitionmenge)?

Welche Werte können als Ergebnis der Funktion (Wertemenge) herauskommen?

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 14

dafür kannst du schreiben:

y = wurzel(x-1)

dann für x die zahlen einsetzen und y berechnen;

Definitionsmenge = alle Zahlen, die du für x einsetzen darfst

Wertem. = alles, was für y rauskommen kann.


Antwort
von Mignon4, 19

Hausaufgaben machen wir nicht! Poste uns deinen Lösungsvorschlag, damit wir deine EIGENLEISTUNG erkennen. Dann helfen wir sehr gerne und korrigieren ggf. deine Lösung!

Kommentar von lulu040399 ,

Das ding ist ich komme von der Realschule und bin jetzt auf einem wirtschaftsgymnasium und kenne diese Schreibweise/Sprache nicht und kann deshlab gar nichts mit der aufgabe anfangen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten