Frage von LMWINY, 41

Kann mir jemamd diese aufgabe erklären?

Es geht um Potenzen 14yhoch2 : 21xyhoch-3

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 15

Soll das zusammengefasst werden? Ich denke mal, die hoch -3 bezieht sich nur auf das y:

Die Zahlen kannst Du durch 7 kürzen. Für das Zusammenfassen von y gilt folgende Regel: y^a:y^b=y^(a-b). Bei der Division von Potenzen mit gleicher Basis werden also die Exponenten subtrahiert. (Da der Exponent hier im Nenner negativ ist, hast Du letztendlich eine Addition)
also: 14/21=2/3 und y²:y^(-3)=y^(2-(-3))=y^(2+3)=y^5; das x bleibt wie es ist.
d. h.: 14y²:(21xy^(-3))=2y^5:(3x)

Kommentar von Harald2000 ,

Umständlich - aber richtig. Ich habe zu schnell geantwortet; nachträglich wurde an der Frage noch was geändert.

Kommentar von Rhenane ,

Wieso umständlich? Ich denke, dass negative Exponenten meist das Problem sind.  Einfach hinschreiben was rauskommt, hilft sicher nicht weiter.

Warum man das als y³ in den Zähler schreiben kann müsste auch mit einiger Schreiberei erklärt werden, und dann noch, wie man auf die y^5 kommt...

Antwort
von Gernotshagen96, 25

naja also da kann man nicht viel erklären:), das sind halt potenzfunktionen, aber irgendwas musst du damit doch bestimmt machen müssen, oder?

Kommentar von Gernotshagen96 ,

du könntest jaa erstmal einen bruchstrich dazwischen ziehen, und dann das wegstreichen was sich ausgleicht

Antwort
von Harald2000, 19

2/3 X kommt bei mir raus durch Kürzen

Kommentar von LMWINY ,

ich hab jetzt 2/3 X hoch 5 raus, weil man die hochzahlen doch dann einfach normal berechnet ?

Kommentar von Harald2000 ,

2y hoch 5 : 3 x  ist richtig. Ich war zu schnell; nachträglich wurde an der Frage noch was geändert.

Antwort
von Toll668, 14

Das heist dan 14hoch2 x 1/die zahl die du hast(potenz)

Kommentar von Harald2000 ,

Wer soll das verstehen ... ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten