Frage von OrlandoCrew, 56

Kann mir irgendwie erwas passieren?

Hallo! Heute war ich mit meinen Kollegen unterwegs und auf einmal kam einer auf die Idee einen Böller zu zünden. Ein Mann hat uns beobachtet und uns nach ca 15 minuten gesagt dass er die Polizei alarmiert hat. Später sahen wir sie aber da wir schon auf dem Heimweg waren konnten wir nicht mit ihnen reden. Kann mir was passieren obwohl ich den Böller nicht gezündet habe? Danke im Voraus:)

Expertenantwort
von Dommie1306, Community-Experte für Polizei, 12

Nun, es ist eine Ordnungswidrigkeit, da Böller nur am 31.12. und am 01.01. gezündet werden dürfen.

Da diese aktuell aber gegen "unbekannt" läuft, wird kein Kollege wegen der Geringfügigkeit weiter ermitteln... also wird nichts passieren:)

Antwort
von Sonie1969, 42

Rechtlich gesehen ist das eine Ordnungswidrigkeit wird aber wegen Geringfügigkeit in der Regel eingestellt. Ethisch gesehen ist das uncool.

Kommentar von OrlandoCrew ,

Stimmt

Antwort
von iLAiiZZoR, 22

Nö. Hatten deswegen auch mal Probleme mit der Polizei. Zumindest hat uns das der Pasant gesagt. Die Polizei meinte nur, dass wir das nicht in der Fußgängerzone machen sollen und da waren wir alle dran beteiligt. Es dürfte eigentlich nicht mal der Probleme bekommen der die Böller gezündet hat. Es sei denn er ist unter 18 und hatte Zeug ab 18 dabei, dann aber auch nur wenn euch die Polizei vor Ort gesprochen hätte. Wenn ihr jetzt eh schon weg seid, passiert euch eigentlich nichts.

Antwort
von Kreidler51, 14

Wenn sie euren Name, Anschrift nicht haben und der Mann euch nicht kannte passiert nichts.

Antwort
von Hideaway, 22

Mit gefangen, mit gehangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten