Kann mir hier bitte Jemand die Kurzfassung zur ''Josefsfeschichte'' sagen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Joseph ist der älteste Sohn von Jakob und dessen Liebling. Seine 11 Brüder sind neidisch, wollen ihn erst töten und verkaufen ihn dann doch als Sklaven nach Ägypten. In Ägypten dient er dem Wesir Potiphar, bis dessen Frau ihn verleumdet und behauptet, er hätte sich an sie rangemacht. Im Kerker deutet er einem Bäcker und einem Mundschenk des Pharao ihre Träume. Der Mundschenk kommt frei und als der Pharao Albträume hat, erzählt der Mundschenk dem Pharao von Joseph, der dann die Träume des Pharao deutet. Die Träume besagen, dass erst sieben Jahre mit besonders guter Ernte kommen werden und dann sieben Jahre Dürre. Um eine Hungersnot zu verhindern wird Joseph vom Pharao zu einer Art Landwirschaftsminister ernannt. Während in den nächsten Jahren in Ägypten alle genug zu essen haben, trifft die Hungersnot Jakob und seine Söhne völlig unvorbereitet und sie ziehen verzweifelt nach Ägypten, wo sie Joseph begegnen. Der testet seine Brüder, indem er dem neuen Lieblingssohn einen goldenen Kelch unterschiebt. Die anderen Brüder setzen sich für den zu Unrecht angeklagten ein und beweisen damit, dass sie dazugelernt haben und ihre damalige Tat bereuen. Joseph gibt sich ihnen zu erkennen und vergibt ihnen. Ende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadelwald75
03.11.2016, 23:36

Korrekt!!!

0

Was möchtest Du wissen?