Frage von bieneloveyouxd, 76

Kann mir einer Rat geben?

Hallo ich bin Celine (14) meine Mutter (45) sagt mir ständig sie hätte sich das Familienleben mit einem Kind viel schöner vorgestellt. Dies lässt sie mich ständig wissen ich weiß ich bin nicht das ordentlichste Kind, was immer die Küche putzt aber wenn sie mich liebt könnte sie das nicht verstehen? Meine Frage ist, da ich denke das meine Mutter mich kaum noch möchte würde ich eine neue Familie suchen. Ich weis das klingt seehhhr komisch :D aber ich will das meine Mutter glücklich wird und wenn es mit mir nicht geht dann muss es wohl so sein. Weiß jemand ob ich mich eher adoptieren lassen soll oder im Internet etwas stöbern? LG Celine

Antwort
von MissCookieTime, 35

Ohh Gott! Also ich glaube nicht das du einfach so adoptiert werden kannst. Das ist dann eine Sache des Jugendamtes. Vllt meint sie das nicht so oder sie ist gerde in einem Tief.. sprich vllt noch mal mit Freunden über das Thema oder einem Familienmitglied. Am besten wäre es aber wenn du dich mit deiner Mutter noch mal unterhältst.

Kommentar von bieneloveyouxd ,

ok Danke :)

Antwort
von pn551, 9

Jetzt mal ganz ehrlich? Also, wenn Deine eigene Mutter Dich schon nicht will - so wie du denkst -, warum soll dich dann eine andere Mutter wollen?

Jedes Kind und jeder Teenager durchläuft eine Zeit, in der er denkt, daß er von der Mutter nicht geliebt wird. Mir ist es als Teenager nicht anders gegangen. Heute, nach vielen, vielen Jahren aber weiß ich, daß alles, was meine Mutter gesagt und getan hat, nur aus Liebe geschah. Soll ich Dir sagen, wie oft ich herumgemoppert habe? "Phhhhh.......... die liebt mich nicht, die haßt mich, dann lauf ich eben weg" (was ich nie getan habe.....ich hätte gar nicht gewußt, wohin).

Jedes Meckern und Reglementieren Seitens meiner Mutter habe ich als Ablehnung empfunden. Heute, nach vielen Jahren, sehe ich das alles ganz anders und bin dankbar.  

Ach ja, und noch etwas: wenn Du Deine Mutter verläßt, wird sie nicht glücklich sein......... im Gegenteil.

Kommentar von bieneloveyouxd ,

Danke für die Antwort :) du hast Recht

Antwort
von Wonnepoppen, 20

Das Verhalten deiner Mutter ist schlicht u. einfach unmöglich!

was ist denn mit dein em Vater?

Versuch es mal bei der Nr. gegen Kummer, oder dem Kinder u.- Jugend Telefon!

wenn du in eine andere Familie möchtest, was nicht so einfach ist, dann mußt du erst mal Kontakt mit dem Jugend Amt aufnehmen. 

aber nicht aus dem Grund, daß deine Mutter glücklich wird, sondern du, sie hat es nicht verdient!

Kommentar von bieneloveyouxd ,

Nja mein Vater liebt sie sehr, nur sie ihn nicht wie es mir scheint also versucht er immer auf ihrer Seite zu sein. Ja ich werde es mal versuchen Danke :)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dein Vater sollte dringend mir ihr über ihr Verhalten reden!

Da kann er sie noch so lieben!

du bist auch sein Kind u. das ist in dem Fall wichtiger!

Antwort
von emily2001, 30

Hallo,

du kannst ihr antwortet, daß es in deiner Klasse Schüler/innen gibt, die sooo tooolle Mütter haben, welche ihre Kinder täglich in die Schule fahren, für sie kochen, und bei den Hausaufgaben helfen...

Bleib realistisch, du kannst nicht "mehr" adoptiert werden. Versuche das Beste daraus zu machen, und verträgt euch! Mit ein wenig Humor ist das möglich!

Was willst du denn im Internet stöbern ? Nach neuen Eltern suchen ?... Du wirst nur auf irgendwelche schräge Vögel - wenn nicht schlimmer - stoßen!

Laß es lieber, konzentriere dich auf die Schule und nutze deine jetzigen Erfahrungen, so daß aus dir später eine bessere Mutter wird!

Emmy

Kommentar von bieneloveyouxd ,

Danke für den Tipp ich werde es mal versuchen :)

Antwort
von rommy2011, 21

eine mutter die so etwas zu ihrem kind sagt, ist wirklich sehr unsensibel und ich finde es persönlich ganz entsetzlich.

bitte deine mutter doch mal um ein gespräch zu dem thema und frag sie auf den kopf zu, ob sie wirklich glaubt, ohne dich glücklicher zu sein und ob du dir eine neue familie suchen solltest , wenn sie das wirklich bejaht, dann würde ich sie bitten, mit dir zum jugendamt zu gehen und dort nach möglichkeiten einer therapie für deine mutter zu finden.

ich glaube deiner mutter müsste mal gehörig der kopf gewaschen werden, sie weiss wohl gar nicht zu schätzen, was es heisst ein kind zu haben.

Kommentar von bieneloveyouxd ,

Danke :) leider würde ich gerne auch mal zu meinen Großeltern oder meiner Tante um mal einen klaren Kopf zubekommen aber meine Großeltern wohnen in Frankreich und meine Tante würde meine Mutter damit spitzen und dann ist jeder sauer auf mich :/ 

ich werde mal ein Gespräch mit ihr aufsuchen

Antwort
von PcFragen2323, 37

Glaube nicht das deine Mutter ohne ihr Kind glücklich wird....

Kommentar von bieneloveyouxd ,

danke :) es wirkt nur so auf mich :/

Antwort
von Iotato, 2

Eltern sagen das nur so, in Wirklichkeit haben sie ihr Kind gern( auch wenn es sie manchmal zur Weisglut treibt und umgekehrt). Erzähl  doch mal deinen Elzern was du denkst/fühlst wenn sie so etwas sagen.

Und wenn das nicht geht zieh zu deinen Großeltern oder in ein Internat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community