Kann mir einer bei der Mathe Algebra helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei solchen Termen immer darauf achten Klammern zu setzen, damit man nicht raten muss, was wohin gehört:

(16x²+32xy+16y²) / (4x+4y)

Im Zähler sind der 1. und 3. Summand quadratisch, was schon sehr an die 1. binomische Formel erinnert. Multipliziert man nun noch die Wurzeln dieser Quadrate mit 2 so erhält man den mittleren Summanden, somit ist sichergestellt, dass es die 1. binom. Formel ist:

(16x²+32xy+16y²)=(4x+4y)²

Diesen Zähler kannst Du jetzt mit dem Nenner kürzen, d. h. der Nenner fällt komplett weg.

Die 2. Aufgabe geht genauso. Hier hast Du eine Differenz aus 2 Quadraten, also die 3. binom. Formel: 64x²-64y² = 64(x²-y²)=64(x+y)(x-y)

Aus diesem Zähler kannst Du jetzt den mittleren Faktor mit dem Nenner kürzen.

Sollen jetzt diese beiden Ursprungsbrüche voneinander subtrahiert werden, erhälst Du:

4x+4y -(64(x-y)) = 4x+4y -64x+64y = -60x+68y, d. h. Du hast das richtige Ergebnis raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aka9997
28.08.2016, 19:11

Ok und wie mache ich es mit 32xy / 4x + 4y ?
Also es muss 0 ergeben weil sonst ist ja mein Ergebnis Falsch.
Also könntest du mir es verdeutlichen

0
Kommentar von Aka9997
28.08.2016, 19:23

Ok vielen dank ich habe es jetzt gecheckt ! Was für eine Seite kannst du mir vorschlagen damit ich die binomischenformel lerne :)

0
Kommentar von Aka9997
28.08.2016, 19:26

Ich habe gekürzt etc und dann war das Ergebnis richtig... Aber ich hab überlegt wie ich gerechnet habe müsste es ganz änderst funktionieren

0
Kommentar von Aka9997
29.08.2016, 15:41

Darf man jetzt nicht 16x^2/4x rechnen (beliebige Aufgabe jetzt )
Also weg Kürzen?

0

Meinst du folgenden Term?

 16x² + 32xy + 16y²
—————————
         4x + 4y

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Psychologie5Sem
28.08.2016, 19:08

Ja, den meint er. 

Aber ich frag mich was er "mit dem zweiten Teil" vorhat.

0
Kommentar von Aka9997
28.08.2016, 19:10

Das ist eine einzige Aufgabe

0
Kommentar von Aka9997
28.08.2016, 19:12

Division

0
Kommentar von Aka9997
28.08.2016, 19:14

Und ich frag mich jetzt wie ich in diesem Teil bei 32xy durch 4x + 4y auf 0 komme .

0

Wir erinnern uns an die 1. binomische Formel

a² + 2ab + b² = (a+b)²

und wenden diese auf unseren Term an:

16x²+32xy+16y² =

(4x)² + 2 * 4x * 4y + (4y)² =

(4x+4y)²

Dann lässt sich der gegebene Quotient vereinfachen:

(16x²+32xy+16y²) / (4x+4y) =

(4x+4y)² / (4x+4y) =

4x+4y

Weiter erinnern wir uns an die 3. binomische Formel

a²-b² = (a+b)(a-b)

und wenden diese auf unseren Term an:

64x²-64y² = ... zuerst 64 ausklammern

64(x²-y²) =

64(x+y)(x-y)

Dann lässt sich der gegebene Quotient vereinfachen:

(64x²-64y²) / (x+y) =

64(x+y)(x-y) / (x+y) =

64(x-y)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung