Frage von Einhorn12346, 112

Kann mir einer helfen folgenden lateinischen Text zu übersetzen?

Ich bin grad dabei mich über Spartakus zu informieren und hab schon ein bisschen übersetzt, bei dieser Stelle komme ich aber ums Verrecken nicht weiter :( Kann mir einer von euch helfen?

captaque de praetoribus insignia et fasces ad ducem detulerunt. Nec abnuit ille, qui de stipendiario Thrace miles, de milite desertor, inde latro, deinde in honorem virum gladiator factus esset.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, Schule, Uebersetzung, 16

Hier steht die Übersetzung:

http://www.livius.org/so-st/spartacus/spartacus_t03.html

Dein Teil beginnt bei "and his men brought to their leader..."

LG
MCX

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, Schule, Uebersetzung, 38

"Nec abnuit ille, qui de stipendiario Thrace miles, de milite desertor,
inde latro, deinde in honorem virum gladiator factus esset."

"Und jener, der vom tributpflichtigen Thraker zum Soldaten, vom Soldaten zum Abtrünnigen, danach zum Dieb (und) schließlich in Anerkennung (seiner) Kräfte zum Gladiator geworden war, lehnte nicht ab."

Antwort
von elenano, 54

Und nachdem sie von den Prätoren eingenommen worden war, brachten sie Ehrenzeichen und Rutenbündel zu ihrem Führer. 

Jener winkt nicht ab, wie der Soldat vom tributpflichtigen Gladiator, der Deserteur vom Soldaten, darauf der Räuber, dann wurde der Gladiator in die Ehre der Männer gemacht.

Bin mir beim zweiten Satz aber überhaupt nicht sicher!

Zu dem Rutenbündel solltest du dir dies durchlesen:https://de.wikipedia.org/wiki/Fascis

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, Schule, Uebersetzung, 53

Da die von dir dargestellte Passage mit "que" (= und) beginnt, wäre es sinnvoll, dass du den ganzen Satz postest udn auch deine Übersetzung dazu.

LG
MCX

Kommentar von Einhorn12346 ,

captaque de praetoribus insignia et fasces ad ducem detulerunt. Nec abnuit ille, qui de stipendiario Thrace miles, de milite desertor, inde latro, deinde in honorem virum gladiator factus esset. Quin etiam mortuorum quoque proelio ducem funera imperatoriis celebravit exsequiis, captivosque circa rogum iussit armis depugnare, quasi plane expiaturus omne praeteritum dedecus, si de gladiatore munearis fuisset

Das ist die Textstelle die ich habe, meine übersetzung ist bislang folgende, wobei mir ein Freund auch nicht weiterhelfen konnte und einige Fehler drin sind:

nach der Festnahme von Präetoren wurden die Kennzeichen und Bündel zum Führer gebracht. Dieser feierte auch mit den Feldherren Leichenfeier der bei der Schlacht gefallenen Führer mit Trauerfeiern und befahl den Gefangenen um den Scheiterhaufen herum auf Leben und Tod zu kämpfen, wie als wollte er die Schande der ganzen Vergangenheit durchaus tilgen, wenn er damals der Veranstalter von Gladiatorenspielen gewesen wäre. 

Kommentar von Miraculix84 ,

Der Satz muss doch schon vorher losgehen. Der kann doch nicht mit "und" anfangen. :)

Den Anfang will ich wissen. :) Also das, was vorher kommt. Verstehst du?

Deine Übersetzung ist übrigens schlimmer als der Google-Übersetzer. Du musst auf die Endungen achten. Wenn du einfach so drauf los übersetzt, geht das in die Hose.

LG
MCX

Kommentar von Einhorn12346 ,

Meine Textstelle, die ich bekommen habe, beginnt leider nur so :/

kannst du mir denn den Text richtig übersetzen und meine Fehler ausbügeln? :)


LG Einhorn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community