Frage von firo2323, 96

Kann mir einer erklären, was asymmetrische Kriegsführung ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NicoXRay, 52

Asymmetrische Kriegsform ist Teil eines so genannten „Neuen Krieges". Hierbei wird, wie der Name schon sagt, nicht symmetrisch, also Staat gegen Staat gekämpft, sondern asymmetrisch, also ein Staat oder ein Staaten(ver)bund gegen subnationale oder supranationale Akteuere. Beispiele für solche Akteuere wären Al-Qaida oder Warlords (:

Antwort
von Maxi017, 62

Kurz gefasst: Man versucht aus dem Hinterhalt anzugreifen. Den Gegner zu überaschen und schreckt auch nicht vor (eventuell beliebten) Kollateralschäden zurück.

Antwort
von SebRmR, 45

Ein asymmetrischer Krieg ist eine militärische Auseinandersetzung zwischen Parteien, die waffentechnisch, organisatorisch und strategisch stark unterschiedlich ausgerichtet sind. Weil sich die asymmetrische Kriegführung vom gewohnten Bild des Krieges unterscheidet, wird auch die Bezeichnung asymmetrischer Konflikt verwendet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Asymmetrische_Kriegf%C3%BChrung

Den Rest des Artikels bitte selbst lesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten