Frage von YorkStar,

Kann mir einer eine gute anfänger gitarre empfehlen

bis 50 euro und mit stahlsaiten :D

Danke im Vorraus

Antwort
von pflvb,

Gute Anfänger-Gitarre für weniger als 50 EURO!? Das geht nicht.

Eine gute Anfängergitarre muß zunächst mal leicht bespielbar sein. Dafür muß die Saitenlage an Steg und Sattel optimal eingestellt werden. In vielen Fällen muß auch die Bundierung noch sauber abgerichtet werden.

Erfahrungsgemäß stimmt bei den Billigteilen auch oft die Intonation nicht - auch hierfür müßte dann nachgearbeitet werden, um das Teil oktav- und bundrein zu bekommen, wenn das überhaupt möglich ist...

Alle vorstehend beschriebenen Arbeiten kosten bei einem guten Gitarrenbauer allein schon oft mehr als 50 Euronen...

Wenn aber die zu verrichtenden Arbeiten mehr kosten als so ein Lagerfeuerreserveholz, würde ich mir wirklich überlegen, ob ich nicht gleich einen Euro mehr ausgeben will. Geh' in den Fachhandel und lass Dich beraten. Wenn Du dort eine Gitarre kaufst, lass' sie gleich richtig einstellen.

Wie Du eine Gitarre nach dem Kauf auch selber checken kannst, erfährst Du u.a. mit Reinholds Video: http://www.guitar-tv.de/index.php?id=196

Antwort
von noies,

also was du willst ist eine westerngitarre :) Die hier ist von fender und kostet 59 Euro.. ist super bewertet ;) http://www.thomann.de/de/fender_squier_sa105_bk.htm LG noies :)

Antwort
von MEGACHELTERRAR,

Tipps zum Gitarrenkauf

Die erste Gitarre:

gutefrage.net/tipp/die-erste-gitarre---fragen

Antwort
von AnChan,

Ich habe meine für 50€ im Aldi oder im Lidl gekauft xD Würde ich dir von abraten. Für den Moment ist es nicht schlecht, aber die klingt nicht so super. Mein Ex-Relilehrer hat richtig geniale Gitarren (sogar eine speziell für den Reliunterricht), die hat er aber im Fachhandel gekauft , und das ist ein bisschen teurer als 50€...

Antwort
von loje5,

stahlsaiten ist nichts für anfänger. gute gebrauchte wie bsw yamaha gibt es bei ebay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community