Frage von Harvey13, 41

Kann mir einer die Molekülbindung (Unpolar und polar) BITTE ausführlich und verständlich erklären, Danke!?

Antwort
von LifePRO, 27

Eine polare Molekülbindung weist eine positive Partialladung ( Teilladung) auf und eine negative Partialladung ( Teilladung). Es liegt ein ungleiches Verhältnis an der Elektronnegativität vor. Eine unpolare Bindung hingegen weist ein gleiche Elektronnegativität der Atome auf und sie enthält keine Teilladungen ( also positiv und negativ).

Beispiel:

polare Atombindung:

H20

2x H+

1x O-

Delta EN = 3,5 - 2,2 =  1,3 > 0,4 und kleiner als 1,7 d.h. es lässt sich der positiven Atombindung zuordnen.


unpolare Atombindung:

O=O

O-

Delta EN= 3,5-3,5 = 0

Eine unpolare Atombindung. (merke dir: Atome gleicher Art sind immer unpolar, weil sie 0 ergeben.)


Unpolar : 0 - 0,4

Polar: 0,4-1,7

Das sind aber grobe Schätzwerte.

((Diese Bindungen gehören zu der kovalenten Bindung)).

Kommentar von Kaeselocher ,

Dass der Sauerstoff einfach negativ geladen ist halte ich dann doch für ein Gerücht!

Was ist eig. eine positive Atombindung?

Kommentar von LifePRO ,

Sauerstoff besitzt eine EN von 3,5! Was meinst Du explizit mit positiver Atombindung ( polar) -> s.o.

Expertenantwort
von Kaeselocher, Community-Experte für Chemie, 18

Natürlich!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten