Frage von brunozockt, 51

Kann mir einer die finiten verbformen der beiden sätze sagen?

Der Kardinal Mendoza hielt dem Christoph Kolumbus bei einem Feste, das er ihm zu Ehren veranstaltete, eine große Lobrede.

Darin nannte er die Entdeckung Amerikas den größten Sieg, den jemals der Geist eines einzelnen Menschen erfochten habe.

Antwort
von GF1207, 28

Denke, dass diese die finiten Verbformen sind, aber  NUR aus meiner Sichtweise. Ob das stimmt, weiß ich nicht. :D

hielt, veranstaltete, nannte → die Verben sind gemäß den grammatischen Kategorien markiert (Konjugation) ->  3. Person→ Numerus: Singular→ Tempus: Präteritum→ Modus: Indikativ→ Genus verbi: Aktiv 

In einem Satz kann ein finites Verb zusammen mit einem oder mehreren infiniten Verben stehen: zB bei den zusammengesetzten Zeitformen, wie Perfekt oder Plusquamperfekt. Das finite Verb ist dann das Hilfsverb, das infinite ein Vollverb.

erfochten habe (Vollverb + Hilfsverb)

habe->  finite Verbform 3. Person, Numerus: Singular, Tempus: Perfekt, Modus: Konjunktiv I, Genus verbi: Aktiv 

erfochten->infinite Verbform (drückt keine Person und Numerus aus)

Antwort
von GF1207, 40

http://www.guentherneumann.de/Satzglieder/Satzglieder\_Verb.html





Antwort
von Annuk, 40

Ja, ich kann das

hab in der Schule aufgepasst, Gut was?

Verb wirst du wissen, und finite Form ist die bebeugte Form, also die Form in der die Person enthalten ist. Viel Spaß.

Kommentar von brunozockt ,

ja ich verstehe es aber nicht. kannst du mir sagen welche das in den text sind? vielleicht versteh ich es dann deutsch ist nicht meine stärke

Kommentar von Annuk ,

Mehr Tipps gehen nicht, es steht deutlich da. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten