Kann mir einer die Aufgabe mit dem Vierpol lösen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechnen musst Du selber. Also erst den Gleichstromwiderstand.

Bei Wechselstrom erfolgt eine Spannungshalbierung. Das ist nur mit einem Spannungsteiler möglich. Folglich kennst Du dann auch den induktiven Widerstand und kannst dann die Induktivität ausrechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hört sich für mich nah einem RL-Glied an. 

Berechnung - erst hast du eine Gleichspannung, also Widerstand berechnen. Bei AC fallen 6V an der Spule ab, also so berechnen das der einen Widerstand wie zuvor der ohmsche Widerstand hat. Rechnen musst du selber, das mache ich jetzt nicht auch noch für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?