Frage von Dranland, 97

Kann mir ein Lehrer bei einem Schnitt von 1,53 noch eine 1 geben?

Was macht ein Lehrer bei so einem Schnitt?

Jemand hat mir erzählt, dass es sein kann, dass ich in diesem Fach eine 2, also die schlechtere Note, dafür aber in einem anderen Fach, wo ich auch auf der Kippe stehe, die bessere Note bekomme?

Stimmt das?

Bekomme ich noch die 1?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willibergi, Community-Experte für Schule, 13

Kurz und knapp: Ja. ^^

Der Lehrer kann bei einem derartigen Schnitt die besser Note vergeben (soweit eine hinreichende Begründung vorhanden ist).

Es kann aber durchaus sein, dass - wie du schon geschrieben hast - dir in diesem Fach die "schlechtere", aber in einem anderen Fach mit einem ähnlichen Schnitt die bessere Note gegeben wird.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 32

Hallo!

Grundsätzlich geht das schon bzw. viele Lehrer handhaben es tatsächlich so. Auch bei "komma 5" wird oft noch die bessere Note gegeben, wenn der Schüler erkennen lässt dass er sich im Unterricht anstrengt, mitmacht, seine Hefte ordentlich führt, sämtliche Aufschriebe hat usw., solche Dinge spielen dann noch eine Rolle.

Antwort
von Merlin19, 52

Unwahrscheinlich. Normal nur durch eine zusätzliche Note oder der Lehrer begründet das vor der Prüfungskommission

Kommentar von Dranland ,

Wie ist das mit der Prüfungskommission?

Was ist da eine Begründung? Kann er sagen, dass ich mündlich sehr gut bin und mich angestrengt habe und dadurch die 1 verdient habe?

Kommentar von Merlin19 ,

Er kann sagen, dass du die 1 aufgrund seiner Leistungen verdient hast und muss das dann vielleicht mit Beispielen begründen. also das gab es bei uns in der Realschule.

Antwort
von tuxo1998, 48

Eigentlich stehst du leider 2 (+)... , soweit ich es weiß dürfte der Lehrer entscheiden wenn du genau zwischen 2 Noten stehst also 1,5000... . Aber du kannst ja nochmal mit deinem Lehrer reden, dass du zum Beispiel ein Vortag hältst um die bessere Note zu erlangen .

Kommentar von Dranland ,

Ne, der Lehrer lässt keine Referate halten.

Aber 1,53 ist ja nicht soooo weit von 1,50 entfernt, oder? :D

Kommentar von tuxo1998 ,

Du kannst ihn ja fragen, ob es doch noch was mit der 1 wird. Kostet ja nichts! Und auch wenn du die 2 bekommst, kannst du dein Ziel einer 1 in das nächste Jahr/Quartal oder was auch immer mit nehmen und weiter daran arbeiten. Motivationsträgee würde ich sowas nennen.

Antwort
von ReterFan, 34

Ich habe mal gehört, dass Lehrer, wenn der Schnitt zwischen ,4 und ,6 liegt, entscheiden dürfen, ob sie die bessere oder schlechtere Note geben

Kommentar von botanicus ,

Einzig richtige Antwort. Das ist der sogenannte Ermessensspielraum. Wenn Mn aber dabei von der mathematischen Rundung abweicht, muss man das begründen können (was in aller Regel kein Problem ist).

Kommentar von Dranland ,

Das heißt, ich habe noch eine Chance auf eine 1? 

Antwort
von Temas, 18

Eigentlich rundet man immer auf, also ab 1,5 wäre das die 2. 

Nun kann dein Lehrer dich aber so bewerten wie er will, und wenn er den Eindruck hat, du hast deutlich mehr drauf, so kann er dir die 1 geben, und umgekehrt. 

Antwort
von Morle110, 49

Er könnte dir noch eine mündliche Note geben

Antwort
von ken443, 52

Ja das kommt dann auf dem Lehrer an, wenn er nett ist macht er daraus eine 1,4

Kommentar von Dranland ,

Darf er das einfach so?

Kommentar von botanicus ,

Kein Lehrer kann aus 1,53 eine 1,4 machen. Was für ein Unsinn! Er kann im Zeugnis dei 1 geben (mit Begründung). Aber trotzdem bleibt es 1,53.

Kommentar von ken443 ,

Ja klar aber da spielt oftmals auch Sympathie eine Rolle und ein Lehrer der dich mag wird Gründe finden diese 1,4 zu geben und ich bin selber Schüler und hab den Fall nicht nur auf einer Schule mitbekommen sondern so gut wie überall. Es war aber auch immer nur so bei ,5 noten ab ,6 ,7 haben die Lehrer auch nichts mehr machen können..

Antwort
von counterfeitfan, 37

Ab 1.5 muss er dir eigentlich eine 2 geben kann aber sein, das wenn du mündlich ne 1 hast doch noch eine 1 bekommst und eine 2 ist ja jetzt auch nicht schelecht :)

Kommentar von Dranland ,

Natürlich ist ne 2 nicht schlecht.

Aber ich habe ab Mitte des Jahres eine Liebe für dieses Fach entwickelt und freiwillig gelernt und ab da nur noch Einsen geschrieben.

Dass ich am Anfang vom Schuljahr eine 4 in einer Ex hatte, hat es mir glaube ich versaut... :(

Jetzt wäre eine 1 im Zeugnis natürlich die Krönung und würde mich wirklich glücklich machen. ^^

Antwort
von Caatriicee, 41

Deine Frage verstehe ich nicht ganz. Ein Lehrer kann dir geben was er möchte solange es rechtfertigt ist.

Kommentar von Dranland ,

Ok, für dich formuliere ich die Frage um:

"Ist eine 1 bei einem Schnitt von 1,53 gerechtfertigt?" :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten