Frage von Narinci, 63

Kann mir die Polizei helfen mein Geld zurück zubekommen?

Hallo, Also mir wurden 300 Euro aus der Kreditkarte mit meinem Pin ausgezahlt nur ich war das nicht und habe es deshalb bei der Bank reklamiert. Jetzt haben sie mir mit "das können wir nicht auszahlen da es jemand mit der Orginal Karte und dem Pin ausgezahlt hat " geantwortet. Soll ich deshalb jetzt zur Polizei gehen denn das war ich ja schließlich nicht und in der Bank gibt es doch sicherlich Videoaufnahmen wird es die Polizei herausfinden also was passiert dann genau wenn ich zur Polizei gehen.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Kirschkerze, 39

Anzeige kannst du natürlich machen, aber selbst wenn die Videoaufnahmen noch existent sind (die werden schnell überspielt) ist ja nicht so als würde die Person nen Zettel mit ihrem Namen in die Kamera halten. Also wie hoch die Erfolgschancen da sind..naja. Machen solltest du es trotzdem und für die Zukunft daran denken den PIN zu vernichten

Die Preisfrage ist: Wer kommt an deine Karte UND an deinen PIN gleichzeitig? Solltest mal im Familien und Freundeskreis dezent nachhaken

Kommentar von Narinci ,

also existieren die Videoaufnahmen nur für einen kurzen Moment ?

Antwort
von MadNash, 42

Hey,

das ist ja wirklich blöd, dass dir das passiert ist und dass du dich an deine Bank gewendet hast, ist ein sehr guter erster Schritt gewesen. Du kannst natürlich zur Polizei gehen, aber das Problem wird sein, dass es eine Anzeige gegen unbekannt ist und die sich meistens im Wind verläuft.

Das Gute allerdings ist, wenn du zur Polizei bekommst, kannst du die Anzeige deiner Bank zeigen und denen somit klar machen, dass es ernst ist, vielleicht bringt das ja was.

Liebe Grüße

Kommentar von Kirschkerze ,

"Das Gute allerdings ist, wenn du zur Polizei bekommst, kannst du die Anzeige deiner Bank zeigen und denen somit klar machen, dass es ernst ist, vielleicht bringt das ja was."

Nein das absolut nicht. Kontoinhaber hat grob fahrlässig gehandelt in dem er PIN und Karte zusammen zugänglich gemacht hat. Die Bank ist komplett raus und wird da auch nichts machen.

Kommentar von MadNash ,

Das stimmt, trotz allem sind die Chancen höher, wenn man eine Anzeige vorweisen kann und viele Dinge passieren eben auch auf Kulanz, so dass es schon Sinn macht, weiter nachzuhaken, denke ich.

Kommentar von Kirschkerze ,

Bei der Bank gibt es so eine entsprechende Kulanz nicht. Wäre ja suboptimal wenn sich sowas rumspricht dann behaupten alle Kunden sie waren das am Automaten nicht und legen ne Anzeige bei der Polizei vor ^^

Antwort
von feinerle, 1

Du kannst Anzeige erstatten,ja. Und wermittelt wird auch werden, nur wird man Dir nicht dabei helfen, die 300 Euro zurück zu bekommen, denn die musst Du nach Abschluß des verfahrens udn bekanntem Täter dann selbst bei dem eintreiben, z.B. durch Klage.

Antwort
von dadamat, 1

Sehr oft wird Geld mit kopierten Karten im Ausland abgehoben. Wenn du beweisen kannst, dass du zum Zeitpunkt der Abhebung nicht an dem Ort warst, muss der Betrag zurückgezahlt werden.

Antwort
von tuedelbuex, 29

Keine Ahnung! Aber: Du wurdest Opfer einer Straftat! Also anzeigen! Im besten Fall bekommst Du Dein Geld zurück, im schlimmsten dann eben nicht....nur wo wären wir, wenn wir immer vom schlimmsten ausgehen und resignieren?

Antwort
von PhoenixXY, 28

Du musst eine Anzeige bei der Polizei machen. Wenn deine Karte geklaut ist, ermitteln sie, wenn nicht - Pech. Wie willst du beweisen, dass nicht DU die Knete selbst abgeholt hast.

Antwort
von spugy2, 15

Ich frage mich nur, wie derjenige an deine Pin gekommen ist. Hast du sie irgendwo notiert? Weil ohne pin kann man ja kein geld abheben oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community