Kann mir die Mathematik auf dem Bild bitte jemand erklären?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schneid dir erst mal die Fingernägel und dann subtrahiere immer die Hunderter, Zehner und Einer voneinander, sodass die Lösung rauskommt!

VG Leo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
23.02.2016, 22:20

Danke! Hahah "schneid dir erstmal die Fingernägel" xD

0

Einfach und verständlich erklärt werden die Zahlen links in drei Pakete unterteils: Hunderter, Zehner und Einer.

Bei 263 - 185 beachtet man zunächst nur die beiden Hunderter Pakete, also 200 - 100. Das ergibt 100. Wird hinter das istgleich geschrieben. Dann die Zehner. 60 - 80. Ergibt -20. Wird hinter die 100 geschrieben, also 100 - 20. Dann die Einer. 3 - 5 = -2. Steht in der Mitte also 100-20-2. Das ergibt dann 78, was auch das Ergebnis von 263-185 ergibt.

Wenn natürlich, wie im zweiten Beispiel schön gezeigt, bei den Einern 9 - 8 gerechnet wird, was 1 ergibt, wird dies am Ende natürlich addiert und nicht subtrahiert, wie im ersten Beispiel.

Ob das nun sinnvoll ist oder nicht, wie es die Frage oben auf dem Papier fragt, bleibt wohl jedem selber überlassen. Es funktioniert halt nur bei Subtraktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier wird der die Zahl bis auf Hundert subtrahiert und dann erst wird der Rest gerechnet.
Tut mir leid, aber eine gute Erklärung fällt mir nicht ein, zumal diese Aufgabe auch der größte S****ß ist.
Mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst erklären, wie sie Methode des Subtrahieren funktioniert und sagen ob sie gut ist.

Irgendein anderes Beispiel 257 -146
200-100=100
50-40=10
7-6=1
Also 100+10+1:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
23.02.2016, 20:40

Das Englisch habe ich schon verstanden, aber die Mathematik nicht xD Danke

0
Kommentar von Flopi
23.02.2016, 20:49

achso, konnte dir aber ja vielleicht trotzdem helfen:)

0

a) 263 - 185 = 100 - 20 -2 = 78 , die Versuchen es so zu lösen: 200 - 100 = 100 

63 - 85 sind fast 20 und dann noch von 3-5 sind es 2. Es ist eine Art die Aufgaben zu lösen und du musst dann halt schreiben wie sinnvoll diese Methode ist.  

Also zuerst die 1000er ,100er dann 10er und dann 1er bei c) genauso nur fängt es halt mit 1000er an und geht immer runter. Wenn 63 z.b geringer ist als die zu subtrahierende Zahl dann nimmt man ein minus und wenn die höher ist wie bei c) nimmt man ein plus usw. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also da machen die halt aus z.B. 243: 200, 40 und 3 und rechnen dann glaube ich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deepxpalexblue
23.02.2016, 20:37

Aber wieso dann 100-20-2?

0