Frage von MartinaBassi, 56

Kann mir (deutsch) mein Mann (Inder, Sihk) unsere Kinder (deutsch) in seinem Land wegnehmen?

Mein Mann kommt aus Indien und hat den Glauben Sihk, er droht mir schon öfters mir die Kinder weg zu nehmen, da ich mich von ihm trennen will! Er möchte, das wir noch einmal seine Eltern in Indien besuchen. Ist es möglich, das er einfach bestimmen darf, das die Kinder dort bleiben? Meine Kinder wollen dort nicht leben, besuchen ja, aber nicht dort bleiben.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Familienrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von indiachinacook, 32

Ich kenne die diesbezüglichen indischen Gesetze nicht.

Aber ich kenne Indien. Da geht gar nix mt Behörden, wenn man Ausländer ist und keinen kennt. Darauf würde ich mich nicht einlassen.

Kommentar von dielauraweber ,

selbst nach trennung hat er das recht die kinder nach indien mitzunehmen. wenn die mutter sich sträubt oder nicht will, dann klagt er zu ihren lasten. was er gesagt hat oder vorhaben könnte, spielt für ein gericht keine rolle. er kann die kinder auch jederzeit über die grüne grenze verbringen und das kann die mutter auch nicht verhindern.

Antwort
von dielauraweber, 27

natürlich darf er das bestimmen, wenn die kinder in indien sind. immerhin sind sie auch indische staatsbürger und in dem fall wo du dort hingehst mit den kindern gilt indisches recht. selbst wenn du dich trennen willst, heißt das nicht automatisch, dass du die kinder bekommst. du kannst gehen, darfst aber ohne seine erlaubnis die kinder nicht mitnehmen, wenn du ausziehst.

würde er sie entführen wollen, bringt er sie einfach fort und du wirst es nicht verhindern können.

Kommentar von hauseltr ,

Sind sie indische Staatsbürger?

Wohl eher nicht:

Ab dem 3. Dezember 2004 werden Personen, die außerhalb Indiens geboren wurden, nicht als indische Staatsbürger angesehen, es sei denn, ihre Geburt wird innerhalb von einem Jahr nach dem Geburtsdatum in einer indischen Botschaft registriert.

Unter bestimmten Umständen ist die Meldung mit der Erlaubnis des Central Government nach einem Jahr möglich. Die Anmeldung für die Registrierung der Geburt eines minderjährigen Kindes muss bei einem indischen Konsulat vorgenommen werden und mit einem schriftlichen Antrag der Eltern begleitet werden,
der besagt, dass das Kind keinen Pass eines anderen Landes hat.

Kommentar von MartinaBassi ,

Danke, das hat mir sehr weiter geholfen!

Kommentar von dielauraweber ,

wenn er nicht dumm ist hat er das getan. ich habe meine kinder wenige wochen nach der geburt in meinem konsulat damals registriert. das macht man nun mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten