Frage von USBKabel, 176

Kann mir deswegen die Diplomarbeit als Plagiat aberkannt werden?

Hallo,

Da Ich an meiner Masterarbeit schreibe, habe Ich beim Nachschlagen in meiner alten DA feststellen müssen, das in dieser an drei Stellen keine ordentlichen Quellenangaben gemacht worden sind:

1) 1 Satz aus Wikipediaeintrag, sehr nah an der Formulierung KEINE QUELLENANGABE

2) 2 Sätze aus Wikipediaeintag, sehr nah an der Formulierung KEINE QUELLENANGABE

Es handelt sich hierbei nur um Fußnoten, die das Ergebnis der Arbeit nicht im geringsten tragen...

3) Ich habe in einem Grundlagenteil folgenderweise eingeführt: Die nachfolgenden Begriffserläuterungen folgen nach QUELLE XXX und YYY

a) hier habe Ich umformuliert und den Inhalt zusammengefasst b) semantisch und wortähnliche Stellen sind zusätzlich mit der Quelle am Ende des Satzes gekennzeichnet c) nach jedem Absatz ist nochmal die Quelle vermerkt d) an 2 Stellen ist ein Wortpaar nicht in Anführungszeichen gesetzt, wobei diese in ihrer schöpferischen Höhe diskutierbar sind

Können mir diese Fehler zum Verhängnis werden? Bei der Quelle handelt es sich um ein Grundlagenbuch mit Basiswissen, sodass dortige Formulierungen in abgewandelter Form in vielen anderen Lehrbüchern aufgrund gleicher Fachtermini vorzufinden sind...

Wir bewegen uns hier in den Naturwissenschaften...

Bitte um Ratschläge!

Beste Grüße!

Antwort
von Dilithium, 150

Naja, sicher grenzwertig. Aber ich glaube nicht, dass sich jemand für eine alte Diplomarbeit interessiert. Davon gibt es tausende jedes Jahr. Ich denke mal, die meisten haben da irgendwo nicht ganz sauber gearbeitet.

Bleib' bei der Masterarbeit sauber. Die meisten Hochschulen lassen die auch digital einliefern und dann ist es einfach, eine Software drüber laufen zu lassen.

Antwort
von Lisilein555, 103

Jain. Bereits ein einziger nicht als Quelle markierter Satz kann dazu führen, dass die Arbeit als Plagiat angesehen wird und du durchfällst. Dies ist jedoch ganz von deiner Universität und dem jeweiligen Lehrstuhl abhängig. Bei den meisten gibt es Punktabzug, ich habe jedoch auch schon jemanden bei der BA durchfallen sehen, weil ein Satz nicht als Quelle markiert wurde. 

Wahrscheinlich wirst du jedoch Glück haben, denn die Arbeit wurde bereits bewertet. "Auffliegen" könnte es lediglich, wenn jemand deine Arbeit noch einmal einer Plagiatsprüfung unterzieht. Ob jemand dafür einen Grund haben könnte, musst du besser wissen.  

Kommentar von Lisilein555 ,

Übrigens ist das Ergebnis einer elektronischen Plagiatsprüfung noch davon abhängig welche Software deine Uni nutzt. Nicht jede Software sucht nach Plagiaten in Fußnoten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten