Frage von Xenia2016, 39

Kann mir das Jugendamt mein Kind wegnehmen wegen meiner mutter?

Bin 20 Jahre alt. Und im 7 Monat schwanger .. Ich will gerne weiterhin zuhause wohnen bleiben nur da gibt es ein Problem .. Unzwar trinkt meine Mutter Alkohol, jetzt nicht täglich, aber sie trinkt trotzdem.

Kann das JA mir dadurch mein Kind wegnehmen? Ich wohne unten auf einer eignen Etage mit Badezimmer und Küche ... Helft mir bitte

Antwort
von Nashota, 15

Du hast eine eigene (abschließbare) Wohnung im Haus deiner Mutter? Dann bist du eigenständig.

Davon abgesehen bist du mehr als volljährig und nicht für deine Mutter verantwortlich, sondern nur für dein Kind. Und wenn du dich verantwortungsbewusst verhältst, gibt es keinen Grund, dir wegen einer alkoholkranken Mutter das Kind wegzunehmen.

Antwort
von carn112004, 8

Ganz theoretisch ist das möglich, allerdings nichts, weshalb du dir wirklich Sorgen machen müsstest.

Denn das Problem wärest ja hier nicht du, sondern lediglich das Umfeld deiner Wohnung (eben bedingt durch deine alkoholabhängige Mutter); sowas könnte zwar, wenn es ein extremes Problem ist (z.b. deine Mutter kotzt zweimal die Woche dir in die Bude und haut das Kind), ein Einschreiten des Jugendamtes rechtfertigen.

Aber keinesfalls, indem dir das Kind weggenommen wird, sondern höchstens indem von dir verlangt wird, deine Mutter eben nicht mehr reinzulassen bzw. dass du dir eine andere Wohnung suchst, wo das Problem nicht mehr besteht.

Nur wenn das überhaupt nicht klappt (z.b. das Jugendamt stellt fest, dass der Alkoholismus deiner Mutter ein Problem ist und du kommst Aufforderungen, deine Mutter vom Kind ausreichend fern zu halten bzw. dir eine andere Bleibe zu suchen, wiederholt nicht nach), dann könnte ggf. eine Inobhutnahme in Betracht kommen.

Am besten du begrenzt halt den Einfluss deiner Mutter, dann wird es kein Problem geben.

Antwort
von MausZoey14, 17

Solange das niemand dem Jugendamt meldet und deine Mutter nicht durchgehend betrunken ist also wirklich Alkoholikerin ist kann denke ich nix passieren

Antwort
von Menuett, 8

Selbst wenn Deine Mutter noch ein Kind hätte - so schnell bekommt man das Kind nicht weggenommen.

Du wohnst auf einer eignen Etage, da mußt Du Dir überhaupt keinen Kopf machen.

Wer sollte denn dem Jugendamt stecken, dass Deine Mutter trinkt?

Kommentar von Xenia2016 ,

Ah mir sagte nur jemand der auch weiß das meine Mutter trinkt das mir dadurch mein Kind weggenommen werden kann. 😏

Kommentar von Menuett ,

Dazu müßte sie dem Kind gefährlich werden.

Erzählt wird immer viel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community