Frage von rekuvi, 40

Kann mir das jmd erklären bitte?

Hey, ich lerne gerade für eine Lateinarbeit, ich habe das mit dem ein-, zwei-, und dreiendigen Adjektiven nicht verstanden... Könnte mir das jmd vielleicht erklären oder eine Link von einer Internetseite wo das erklärt ist schicken. Danke schonmal im Vor raus

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 6

Weißt du denn, wie das mit den "normalen" Adjektiven (z.B. "magnus") funktioniert?

____________________________________________________________

Wenn ja, musst du eigentlich nur eine weitere Tabelle lernen, die dazu auch noch sehr einfach ist, weil sich vieles mit der kons. Deklination doppelt.

                 m    /    f   /    n

Nom Sg:  SIEHE UNTEN*
Gen Sg: -is / -is / -is
Dat Sg: -i / -i / -i
Akk Sg: -em / -em / s.u.**
Abl Sg: -i / -i / -i

Nom Pl: -es / -es / -ia
Gen Pl: -ium / -ium / -ium
Dat Pl: -ibus / - ibus / -ibus
Akk Pl: -es / -es / -ia
Abl Pl: -ibus / -ibus / -ibus

Diese Endungen musst du können. Genauso wie magnus / magna / magnum auch.

____________________________________________________________

*Erklärung für den Nominativ Singular:

Bei einendigen Adjektiven steht hier dreimal dieselbe Form, z.B:

felix / felix / felix (Für diese Worte muss man den Genitiv mitlernen)

Bei zweiendigen Adjektiven steht hier "-is / -is / -e", z.B:

brevis / brevis / breve

Bei

dreiendigen Adjektiven

stehen hier drei verscheidene Formen, z.B:

acer / acris / acre

____________________________________________________________

Ob ein Adjektiv ein--, zwei- oder dreiendig ist, kannst du am Wort selbst nicht erkennen. Das musst du mitlernen. Deswegen stehen immernoch die beiden anderen Formen im Vokabelbuch, bzw. der Genitiv bei den einendigen Adjektiven, denn die haben ja keine zwei anderen Formen im Nom. Sg.

Dass du diese drei "Klassen" unterscheiden kannst, ist eigentlich nicht so wichtig. Das betrifft ja eh nur den Nom Sg. Wichtig ist, dass du die Tabelle oben kannst.

____________________________________________________________

**Erklärung für den Akk. Sg. neutrum

Diese Form ist immer identisch mit dem Nom Sg. neutrum. Und weil der immer unterschiedlich ist, kann man ihn auch nicht in die Tabelle schreiben. :)

____________________________________________________________

Sind noch Fragen offen geblieben?

LG

MCX

Antwort
von MrsMary, 10

Naja also es gibt halt 3 Sorten von Adjektiven:

- Die mit 3 Endungen haben für jedes Geschlecht eine andere Endung (also z.B. acer/acris (oder acri?? bin mir grade nicht sicher^^)/acre glaub ich, das heißt das erste is männlich, das 2. weiblich und das dritte sächlich)

- Die mit 2 Endungen enden für feminin und maskulin jeweils gleich und haben halt für neutrum eine andere Endung (z.B. difficilis/difficile glaub ich, also endet es bei f und m jeweils auf -ilis und bei n auf -ile)

- Und die mit einer Endung haben generell für alle Geschlechter dieselbe Endung, dafür wird da dann noch der 2. Fall dazu angegeben (bei uns jedenfalls^^) (also z.B. sapiens, sapientis glaub ich -> also für alle Geschlechter im 1. Fall die Endung -ens, der 2. Fall lautet dann -entis)

Sorry falls was davon nicht stimmt, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen (:

Kommentar von rekuvi ,

Danke, danke, danke...

Kommentar von MrsMary ,

bitte (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community