Frage von NicJudo, 34

Kann mir das jemand bitte erklären.... (Mathe)?

Aufgabe: Löse die linearen Gleichungssysteme grafisch.

1: 2x+y=4

2: X-y=2

Antwort
von xFeatchx, 14

Du musst beide Gleichungen gleichsetzen. Das heißt, du löst zuerst nach einer Variable auf, zum Beispiel x oder y.

Wenn du nach y auflöst würdest du dann auf das Ergebnis von mariaburghardt kommen.

   I   y = -2x + 4

^ II   y = x + 2

Nun kannst du beispielsweise I für y in II einsetzen:

      -2x + 4 = x + 2   -> Nun einfach auflösen

<>  x = 2/3 ~ 0,67

Nun haben wir x ausgerechnet, um nun auch noch y zu bekommen setzen wir x einfach in eine der beiden Gleichungen I oder II ein.

x = 2/3 in II:

      y = 2/3 + 2

<> y = 2,67

Dann haben wir zum Schluss also x und y ausgerechnet.

Ich hoffe, dass es gut genug erklärt war.

LG

Kommentar von NicJudo ,

das ist doch dann nicht grafisch

Kommentar von xFeatchx ,

Ach so, da müsstest du eben die Grundformen der beiden Gleichungen, sprich:

   I   y = -2x + 4

^ II   y = x + 2

wieder nehmen und dann ganz normal wie eine Funktion ins KOS einzeichnen. Mit +4 und +2 als Y-Achsenabschnitt und -2 als Steigungsfaktor m und bei II ist m 1, weil x = 1x.

Wie man eine Funktion in ein KOS einzeichnet wird auf sehr vielen Websites erklärt und gehört doch zum Grundschatz in Mathematik 9-11 Klasse.

LG

Antwort
von maseifert, 4

Die 2. Gleichung lautet: y2 = x-2. Dann ergibt sich als Lösung (Schnittpunkt) beider linearer Geraden P(2;0). Der Schnittpunkt liegt genau auf der x-Achse bei x = 2. Du brauchst nur beide Geraden im Koordinatensystem einzeichnen und den gemeinsamen Schnittpunkt suchen, der wie beschrieben liegt.

Antwort
von mariaburghardt, 25

y = -2x + 4

-y  =  -x - 2 | : (-1)

y = x + 2

Antwort
von Destranix, 18

Du sollst beide Graphen in ein Koordinatensystem zeichnen und schauen wo die sich treffen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten