Frage von IchBinEchtDumm, 78

Kann mir das jemand auf dem Bild von eBay erklären ,weil ich meine Tennisschläger verkaufen will?

Bis jetzt habe ich es so verstanden, dass die mit einen kleinen Betrag senden um sicher zu gehen ob dieses Konto existiert dann 08,00 € abbuchen . Warum wollen die 08.00 € abbuchen.

PS: Ich bin 49 Jahre alt . Ich nutzte diesen Account mit meinen Sohnemann.

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay & PayPal, 22

Das sind normale geschäftliche Informationen.

Da will keiner EUR 8,00 abbuchen. Du wirst darauf hingewiesen, dass Du bei Nichtdeckung Deines hinterlegten Bankkontos beim Abbuchungsversuch der Verkaufsprovision mit EUR 8,00 Bearbeitungsgebühr zusätzlich belastet wirst.

Ohne ebay zur Abbuchung zu ermächtigen (Sepa-Lastschriftmandat) kannst Du keine Artikel zum Verkauf einstellen.

Um Deine Identität zu überprüfen, das ist üblich bei ebay-Verkaufsaccounts, erhältst Du einen kleinen Betrag auf das angegeben Bankkonto überwiesen.

Was verstehts Du denn daran nicht? Die ebay AGB waren doch viel schwieriger.

Kommentar von haikoko ,



PS: Ich bin 49 Jahre alt . Ich nutzte diesen Account mit meinen Sohnemann.


Aber jetzt hast Du ein Problem, denn:


https://www.gutefrage.net/policy

Nur ein Profil pro Nutzer


Um Verwirrungen vorzubeugen, darf jeder User nur ein aktives
Profil besitzen und dieses auch nicht mit anderen teilen.


Wer soll Dir jetzt was glauben, nachdem Du / Dein 13-jähriger Sohn uns in
der gelöschten vorherigen Frage mitgeteilt hat, dass die Frage eines
32-jährigen  die Frage seines Vaters sei.

Und das Löschen der ersten Frage ändert nichts daran, dass Minderjährige nicht bei ebay zu handeln haben,


Antwort
von Ansegisel, 43

Hast du den Tennisschläger vielleicht für 80€ verkauft? Dann wären die 8€ die 10% Gebühr, die eBay als Verkaufsgebühr bei jedem Geschäft vom Verkäufer einbehält.

Kommentar von Ansegisel ,

Ich seh' schon, ich war auf dem falschen Dampfer ;)

Antwort
von ninamann1, 25

Hoffentlich klappt jetzt die Antwort und wird nicht wieder gelöscht, während ich schreibe.

Du willst dich bei Ebay als Verkäufer anmelden.

Ebay sendet einen Cent auf Dein Bankkonto um zu überprüfen , ob es Dein Konto ist und Du die Person bist , die Du angegeben hast .

Ebay bucht die Verkaufsgebühren von Deinem Bankonto 1 x im Monat ab .

Wird die Lastschrift mangels Deckung nicht eingelöst , kostet es 8 euro

Kommentar von haikoko ,

Der Vater, der mit dem Account seines 13-jährigen Sohnes fragt und auch schon vom Sohn als sein Vater bezeichnet wurde, mit Verweis auf die Frage des 32-jährigen Accountmitnutzers.

Kommentar von ninamann1 ,

wieder mal nicht genau hingeschaut  , ergeht offensichtlich nicht nur mir so

Antwort
von TitusPullo, 37

Die 8€ verlangen die nur wenn die Buchung fehlschlägt wenn du z.B. eine falsche Kontonummer hinterlegt hast.

Kommentar von IchBinEchtDumm ,

Danke schön

Antwort
von oppenriederhaus, 24

das tun sie nur, wenn Dein Konto nicht gedeckt ist !

Du musst vorher Dein Konto bestätigen !

eBay überweist Dir einen kleinen Betrag auf Dein Giro Konto und das musst Du dann bestätigen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community