Frage von AnitaCat333, 30

Kann mir da die Sozialpädagogin in der Schule weiterhelfen damit?

Hey und zwar frage ich hier öfters mal was ich machen kann :/ ich bin echt im Moment sehr verzweifelt was ich tun kann

Und zwar haben sich ja meine Eltern letztes Jahr getrennt... und ich musste viel daneben stehen konnte nichts machen, wirklich nichts... ich leide heute noch mit Angstzustände oder Wut auf meinen Vater.... wenn ich meinen Vater sehe dann denk ich viel an die Trennung, ich denke im Moment sowieso viel dran, weil es echt sehr schlimm war. Und ich würde zu meiner Lehrerin (sie hat mir ihre Hilfe , angeboten) und ihr alles erzählen was ich mitmachen musste oder zur Sozialpädagogin gehen , ist die für sowas da? und kann mir tips geben wie ich mich gegenüber meinem Vater verhalten soll denn meine Wut ist echt krass, ich will gerne meine Faust gegen eine Wand boxen, aber ne danke ich will meine Hand nicht brechen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SiViHa72, 12

Die Soz.Päd. wird Dir auf jeden Fall Tipps geben können,  die werden in vielerlei Hinsicht geschult. Erstmal wird sie Dcih auch einiges fragen, Dir zuhören.. sie ist auf jeden Fall fürs erste ein sehr guter Ansprechpartner.

Wenn Du heulen musst, egal ob aus Wut oder Traurigkeit.. oder beim Erzählen wieder merkst, wie Du aggro wirst..keine Sorge, die ist Profi, die kann mit so was umgehen und es muss Dir nicht peinlich sein.

Geh mal hin, das wird Dir helfen.

Alles Gute!

Kommentar von AnitaCat333 ,

vielen dank 

Antwort
von Rilotex, 16

Ich jedenfalls kann deine Wut verstehen. Hatte ich auch mach.

Damals habe ich alles runtergeschluckt. bin auf die Schiefe bahn gekommen. Erst nach 5 jahren bin ich zu einer Therapie gegangen, vielleicht auch weil ich musste.

Auf jedenfall fühle ich mich seit dem Besser. Waren anfangs 5 Pflichtstunden vom Gericht. habe dann aber noch weitere 5 stunden dran gehangen weil es gut tat mit jemanden der nicht involviert war darüber zu reden.

Kommentar von AnitaCat333 ,

Genau das passiert mir auch gerade alles... ich schlucke alles runter Wut, Traurigkeit und zweifel... und bin auf die schiefe Bahn gekommen. Ich bin momentan sehr unkonzentriert in der Schule und mit den Gedanken ganz woanders! 

Antwort
von sozialtusi, 5

Für genau das ist die SozPäd ja da ;)

Antwort
von Strolchi2014, 15

Geh zur Psychologin, die wird dir helfen .

Antwort
von Glueckskeks01, 12

Vertrau dich deiner Lehrerin an. Die wird die sicher weiterhelfen und dir Tipps geben können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten