Frage von lellelola, 24

Kann mir bitte schnell jemand bei Latein helfen?

Hey, mein Problem is folgendes. Ich bring mir selber Latein bei mit der Roma Serie und übersetze halt in jedem Kapitel die Texte. Und jetzt hänge ich bei einem Satz der für mich keinen Sinn macht. Der Text Zusammenhang ist: "Oceanus saepe oram et vicos delet. Tum curae incolas terrent." Der erste Satz ist mir noch klar aber der zweite macht für mich gar keinen Sinn. Das würde doch heißen. Dann erschrecken die Sorgen die Bewohner. Aber wie können Sorgen jemanden erschrecken? Danke für jeden der mir hilft weil ich kenn keinen der latein kann den ich fragen könnte.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Latein, 14

Du solltest nicht "erschrecken", sondern das eigentlich zutreffende deutsche Wort "schrecken" nehmen.

"Sodann schrecken Sorgen die Einwohner."

Die deutsche Nebenbedeutung von "schrecken" ist "Angst einjagen".

Statt "Sorgen" geht auch "Betrübnisse". Vermutlich werden diese in den Folgesätzen beschrieben.

Dafür sind wir ja da, dass du uns hier fragen kannst.
Wir verstehen nämlich ein bisschen Latein.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 12

Hallo,

terrere kann auch jagen heißen:

Darauf jagen Sorgen die Bewohner oder schüchtern Sorgen die Bewohner ein.

Für deutsche Ohren klingt es schon etwas seltsam. Für curae könntest Du vielleicht auch Ängste nehmen, obwohl diese Bedeutung weder durch den Stowasser noch durch den Georges abgedeckt ist. Ich habe dort aber auch weder unter cura noch unter terreo eine Verbindung zwischen diesen beiden Vokabeln gefunden.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von elenano, 14

Ich würde es genauso übersetzen.

Natürlich macht das Sinn: Die Sorgen, die sich die Bewohner machen, lösen bei ihnen Ängste aus.

Antwort
von girlfrommunich, 24

Ich hätte die gleiche übersetztung wie du außer terrere hat noch eine andere bedeutung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten