Frage von lilao, 19

kann mir bitte jemand simpel den SäureBasen sowie WasserElyte Haushalt erklären?

bei SäureBasen --> bitte besonders wann Acidose und ALkalose ist weiß ich, aber wann hab ich respiratorisch und wann metabolisch

denn es gibt einmal respiratorische Alkalose und metabolische Acidose und dann wieder die** metabolisch Alkalose und die respiratorsiche Acidose**

wenn ihr mir den zweiten Abschnitt genauer erklären könntet wäre ich euch sehr dankbar

und beim WasserElyte --> Pathophysiologie weil da komm ich nicht ganz mit Grüße lilao

Antwort
von nurbilligwillig, 8

Bei Hyperventilation wird CO2 abgeraucht. Damit verliert das Blut Kohlensäure und der pH-Wert verschiebt sich in den basischen Bereich (= respiratorische Alkalose). Bei Lungenerkrankungen/Ateminsuffizienz wird zuwenig CO2 abgeraucht bzw. wieder eingeatmet. Daraus resultiert eine respiratorische Azidose.

Bei Verlust durch Säure, z. B. bei schwerem Erbrechen resultiert eine metabolische Alkalose.

Metabolische Azidose: Bei schweren Durchfällen verliert der Köper Bikarbonat, beim Diabetiker kann es durch Insulinmanngel zur Ketoazidose kommen, bei Niereninsuffizienz kann es zu einer Konzentrierung von Harnsäure kommen (Urämie).

Ich habe jetzt nicht alles augezählt, aber Du musst Dir einfach nur überlegen, wo kann der Körper Säuren/Basen verlieren und welche Organe sind für die Regulation des Säure-/Basen-Haushaltes zuständig (Lunge, Nieren, Magen, Darm). Vergiftung mit zugeführten Substanzen nicht vergessen! Dann kannst Du Dir das bequem selbst herleiten.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community