Frage von shax223, 41

Kann mir bitte jemand sagen wie man da auf 5k ohm kommen soll, bekomme immer 1,4 raus?

Dringend...

Antwort
von AnReRa, 41

Vermutlich weil Du einen Denkfehler machst.
Stell mal Deinen Rechenweg ein, dann sehen wir den Fehler.

Wir machen doch nicht Deine Hausaufgaben ;-)

Ich komme übrigens auch auf 5 k.

Kommentar von shax223 ,

Habe erst R2, R3, R4 in Reihe  zusammengefasst und R5 und R6 Auch. Und dann R1, R345 und R56 parallel zusammengerechnet. Aber nicht 5 rausbekommen... Wie hast du es gemacht?

Kommentar von AnReRa ,

Schon im ersten Satz ist der Fehler.

Parallel zu R4 liegen (R5 + R6). Damit musst du anfangen.

Also erst R5 + R6, dann parallel zu R4. Das Ergebnis + R2 + R3.

Dann das ganze parallel zu R1.

R = ( ( (R5 + R6 ) || R4 ) + R2 + R3 ) || R1 )

II = parallelschaltung

Kommentar von shax223 ,

Wow vielen Dank dir!!! Jetzt haben wir es auch raus ;D hast mir echt geholfen danke!

Antwort
von Geograph, 31

R5+R6 = 3 kOhm

(R5+R6) || R4 = (3 * 2) / (3+2) kOhm = 1,2 kOhm

((R5+R6) || R4) + R2 + R3 = 1,2 + 8,8) kOjm = 10 kOhm

(((R5+R6) || R4) + R2 + R3) || R1 = (10 || 10) kOhm = 5 kOhm

Kommentar von kuku27 ,

Habs im Kopf gerechnet, komm auf gleiche Ergebnis :-)

Antwort
von TLaser, 40

wie hasst du den gerächnet?

Kommentar von kuku27 ,

Kommt der große Rächer? Oder doch ein Rechner?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community