Wachstum Logarithmusfunktionen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zunächst mal benötigst du eine Skalierung.

ZB ein Wert von 1 entspricht 1cm am Papier.

Ein A4 Blatt hat eine Höhe von 29.7cm, somit kannst du einen maximalen y Wert von 29.7 auftragen, sofern du wirklich ganz unten zu zeichnen beginnst.

Den maximalen x-Wert kannst du aus der Logarithmusfunktion selbst herleiten: y = ln(x) => x = e^y

damit sich das ausgeht musst du aber die x Achse sehr eng skalieren.

Die Überlegungen für Querformat oder auch andere Papiersorten sind analog.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilly1821
09.05.2016, 17:00

wie würde das dann bei y=log2 X funktionieren?


0