Frage von Verati, 36

Kann mir bitte jemand sagen wie ich die Fehlerstromschutzschaltung überprüfen kann?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik & Elektrotechnik, 14

als laie wird das schwerig. aber es geht. du brauchst einen zweioligen spannungsprüfer mit messlast z.b. einen Duspol. du misst zwischen phase und erde, und schaltest dann die messlast zu dann muss der fehlerstromschutzschalter auslösen.

so kannst du aber auch nur die generelle funktionsfähigkeit überprüfen. auslösezeiten und schwellenwerte müssen mit speziellen messgeräten überprüft werden. die einnen 4stellgen preis kosten, einer gewissen wartung bedrüfen, regelmässig geprüft werden müssen und vom laien schwer bis garnicht zu bedienen sind bzw. die ergebnisse nicht so einfach zu interepretieren.

lg, Anna

Antwort
von SetsunaKyoura, 19

Wenn du sicher sein willst, dass der FI-Schalter beim richtigen Strom auslöst könntest du das mit einem Widerstand zwischen Phase und Erdung prüfen.

Den benötigten Widerstand kannst du dir errechnen. R = U / I

Bei einem 30mA FI-Schalter wäre das dann R = 240V / 0.03A = 8 kΩ

Jetzt könntest du einen Stecker nehmen und darin einen solchen Widerstand zwischen Phase (Rechts) und Erdung (Mitte) hängen.

Wenn der FI-Schalter korrekt funktioniert, sollte er auslösen, sobald du den Stecker in eine Steckdose steckst.

Du kannst damit aber nur sicherstellen das er richtig auslöst. Wie lange es dauert bis er auslöst weisst du so nicht.

Und pass auf mit 250Volt Spannung, da kann ziemlich viel schief gehen wenn du nicht genau weisst was du tust.

Kommentar von germi031982 ,

Sowas würde ich nicht selbst bauen, es gibt entsprechend fertige Geräte im Handel und die haben sogar noch mehr Prüffunktionen. Die Testavit Schuki haben sich als einfaches Prüfgerät bewährt.


https://www.youtube.com/watch?v=ATq2vdLeyf4

Antwort
von Hannes4589, 36

Meins du den FI?

Der hat einen Prüfknopf. Damit kannst du ihn auslösen und testen ob er noch schaltet. Das sollte man auch alle paar Monate machen da es sein kann das er klemt. Durch die Betätigung muss der gesamte Stromkreis Stromlos sein.

Ob alles richtig angeschlossen wurde usw. kannst du als Leihe wohl eher nicht prüfen.

Antwort
von acoincidence, 27

Da kann man als Laie nicht viel prüfen außer regelmäßig die Test Taste drücken. Nur die Steckdosen die beim ausgeschalteten Fehlerstromschutzschalter auch wirklich spannungsfrei sind (prüfen mit Staubsauger oder Stecker Lampe ) werden auch vom Fehlerstromschutzschalter überwacht. 

Antwort
von wollyuno, 25

kommt drauf an was du unter prüfen verstehst.richtige prüfung erfolgt mit einem auslösegerät an jeder steckdose und festangeschlossenem verbraucher

Antwort
von diroda, 8

Einen Fehlerstrom erzeugen. Für Profis gibt es Testgeräte. https://www.conrad.de/de/Search.html?search=FI%20Tester  Praktiker verwenden für den einfachen Funktionstest einen Spannungsprüfer mit zuschaltbarer Last. Zum Beispiel einen Benning DUSPOL.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community