Frage von ErinaDeen, 58

Kann mir bitte jemand sagen was meine beeinträchtigte Schwester sehen könnte?

Meine Schwester ist 22 Jahre alt uns seit Kindesalter behindert,heisst sie kann nicht sprechen nicht lesen nicht schreiben und sich selbst versorgen. Sie gibt ab und zu einige Laute von sich. Gestern gab es einen schlimmen Vorfall der selbst mich verstummen lies. Sie hat oft Wutausbrüche und schlägt sich selbst aber gestern war es nicht wie sonst. Ich konnte sie nicht beruhigen. Als ich ins Zimmer ging um Sie zum Abendessen zu holen sprang sie auf und drängte mich aus dem Zimmer raus dabei sah sie nach oben sehr erschrocken. Sie machte das Licht im Zimmer aus. Ich wollte Sie erneut zum Essen holen doch als sie raus ging lief sie verstörend durch die Wohnung dabei sah sie ständig nach oben und ging von Zimmer zu Zimmer und machte die Lichter aus. Nach einigen Minuten ging sie in ihr Zimmer und legte sich in ihr Bett. Sie schlief ein. Ihren Blick bekomm ich nicht mehr aus meinem Kopf. Was hat Sie da gesehen?

Ich darf noch dazumerken dass sie schon einmal auf die Decke gestarrt hat als sie in ihrem Bett lag. Dabei schaute sie hin und her doch dazumal lachte sie und war sehr fröhlich egal wie oft ich ihren Namen rief sie reagierte nicht auf mich. Ich hatte sie da schon lange nicht mehr so glücklich gesehn. Doch das was gestern passierte verstörte mich. Was könnte sie da ständig sehen? Und was kann ich dagegen tun? Bitte um ehrliche und aufschlussreiche Antworten. Danke im Vorraus. Gruss, Erina

Antwort
von Meatwad, 8

Da es keine Geister gibt, sieht deine Schwester natrülich auch nichts dergleichen. Das sollte natürlich erstmal die ganze Familie begreifen, dann überträgt sich der Aberglaube auch nicht mehr auf deine Schwester.

Wenn er denn überhaupt die Ursache für ihr Verhalten ist. Meine Erfarung mit Behindungen dieser Art ist, daß spontanes ugewöhnliches Verhalten nicht selten vorkommt. Es handelt sich schließlich um einen Menschen, dessen Welt, sowie dessen Fähigkeit, sich der Welt mitzuteilen, sehr begrenzt ist. Da spielen die Emotionen schon mal verrückt.

Antwort
von naohhhmi, 21

Was ist naheliegender: Dass deine geistig behinderte Schwester sich irgendwas einbildete oder dass sie tatsächlich etwas sah, was auch wirklich dort war, aber nur für sie wahrnehmbar war? Ich behaupte, dass die zweite Möglichkeit nahezu auszuschließen ist. Vorstellbar wäre immerhin, dass deine Wahrnehmung beeinträchtigt ist, und du etwas physisch Existentes deshalb nicht gesehen hast, deine Schwester allerdings schon. Eine Motte an der Decke oder so. 

Dass deine Schwester eine "erweiterte" Wahrnehmung hat, die sie irgendwas Übernatürliches sehen ließ, ist für mich tatsächlich ausgeschlossen.

Kommentar von ErinaDeen ,

Warum denn das? Könnte es nicht sein dass beeinträchtigte Menschen die nicht mit dem Grundwissen wir wir normale Menschen aufwachsen, etwas Übernatürliches sehen?... 

Kommentar von naohhhmi ,

Anders herum wird ein Schuh draus. Weil sie sich Dinge nicht logisch erklären können (durch "Grundwissen") kommen sie nie über das Stadium des "magischen Denkens" hinaus. Kleine Kinder denken so. Das ist eine ganz normale Entwicklungsstufe, die man auch bei indigenen Völkern beobachten kann. 

Antwort
von Avanina, 18

Ich finde es erstmal toll dass du dich damit so beschäftigst. Es kann etwas ganz einfaches gewesen sein wie eine Spinne oder Fliege, die deine Schwester da fasziniert hat. Oder sie sieht einfach Dinge, die wir nicht sehen. Ob es diese "wirklich" gibt, ist da relativ egal denn für sie sind sie wirklich, alleine das zählt.

Kommentar von ErinaDeen ,

Hab natürlich bei beiden Vorfällen die Decke gründlich nach Insekten durchsucht und keines gefunden. Doch wenn sie Dinge sieht die wir nicht sehen können dann möchte ich nicht dass diese sie beängstigen. Sollte ich anfangen oft zu beten? Oder die Wohnung ausräuchern? 

Kommentar von Avanina ,

Nimm sie in den Arm wenn sie das zulässt. Sing ihr was vor. Lenke sie ab.

Antwort
von Schmallle, 26

Ob es Paramormale aktivitätren überhaupt gibt ist jedem selbst überlassen. Ich glaube z.B. nicht daran. Du weißt ja vor allem nicht was in ihr vorgeht niemand weiß das so richtig. Das können psychosen oder einbildung sein, aber ich kenne mich damit nicht aus...

Kommentar von ErinaDeen ,

Das hatte ich mir auch schon gedacht aber sicher bin ich mir dennoch nicht da ich sie so wie sie sich gestern verhielt noch nie erlebt hatte. 

Kommentar von Schmallle ,

Wir sollten uns nicht an Filmen orientieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten