Frage von Verati, 23

Kann mir bitte jemand sagen was ich bei der erneuten Unterspannungsetzung einer elektrischen Industrieanlage nach beendeter Arbeit beachten soll?

Antwort
von wollyuno, 14

messprotokoll schreiben mit allen werten die du zuvor gemessen hast

Antwort
von holgerholger, 12

Wenn du eine solche Anlage wieder in Betrieb nehmen dürftest, wüsstest Du das. Ist ein wenig viel für ein laienforum.

Antwort
von diroda, 4

Das sich keine Personen im Gefahrenbereich befinden und das sich nichts in Bewegung setzt was Schaden verursachen könnte.

Antwort
von taunide, 19

So pauschal kann das wohl keiner Beantworten.

Als erstes sicherlich, dass sich niemand im Gefahrenbereich befindet und durch bewegliche Teile oder ähnlichem verletzt werden kann.

Antwort
von Verati, 13

@holgerholger wie es aussieht weißt du es auch nicht...

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 12

Kannst du dich mal verständlicher ausdrücken?

Wieso fragst du hier solcherlei? Was bedeutet genau "erneut" und "Unterspannungsetzung". Was verstehst du unter Industrieanlage, und was unter beendeter Arbeit?

Also, auf mich machst du nicht den Eindruck ein Fachmann zu sein, der in der Lage ist eigenverantwortlich und selbstständig zu arbeiten. In welcher Klitsche arbeitest du denn, wie ist der Betrieb denn organisiert, wer dein verantwortlicher Vorgesetzter?

Kommentar von ulrich1919 ,

Ich nehme folgendes an:

Arbeit = Reparatur an einer elektrischen Anlage, wobei spannungsfrei schalten notwendig ist.

Industrie-Anlage = Elektrische Anlage mit Maschinen und Apparaten, also nicht nur Haushalt oder Büro-Elektrik

Erneutes unter Spannung setzen = Nach Ablauf der Reparatur-Arbeit die Spannung wieder einschalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community